987374

ZyxelDMA-1000

01.12.2007 | 16:06 Uhr |

Zyxel betritt mit dem Media-Player Neuland. Beim Anschluss über HDMI sollte man auf die Einschalt-Reihenfolge (erst TV, dann DMA) achten, damit der Player das TV erkennt. Die Gestaltung der Menüs ist gelungen, ebenso die Menüstruktur, die eine einfache Bedienung ermöglicht.

Zyxel, DMA-1000
Vergrößern Zyxel, DMA-1000

Bei Anschluss an einen UPnP-AV-Server kann man sofort zu den entsprechenden Photo-, Video- und Musik-Inhalten vordringen. Wir betreiben den DMA-1000 erfolgreich mit dem hauseigenen NSA-220 und einem Mac Mini mit Twonkymedia. Besonders komfortabel: Wenn mehrere Twonkymedia-Server Medien zur Verfügung stellen, kann der Media-Player den Inhalt aller auf einmal anzeigen. Als Musik-Player macht der DMA-1000 eine tadellose Figur; MP3, AAC und WAV spielt er bis auf Probleme bei variabler Bitrate anstandslos. Wie bei allen Abspielgeräten von Drittanbietern kann man keine geschützte Musik aus dem iTunes Store abspielen. Gut gefällt uns die Anzeige der ID3-Tags sowie der Spielzeit.

Bilder zeigt der DMA-100 als Standbilder oder als Diashow an – letztere allerdings ohne Ton. Die Bildqualität ist sehr gut und MPEG-2 (HD), Divx und WMV9 (HD) werden problemlos wiedergegeben. VOB-Dateien hingegen unterstützt er nicht. Praktisch: Die Funktion Resume startet abgebrochene Filme an der alten Position.

Fazit

Der DMA-1000 erfüllt die wichtigsten Ansprüche an einen Media-Player und liefert mit den Basisformaten eine gute Leistung. Das Fehlen der Unterstützung von VOB und H.264 lässt sich angesichts des Preises verschmerzen. tb

Wertung

Note: 1,9 gut

Vorzüge preisgünstig, benutzerfreundlich, umfangreiche Musikinformationen

Nachteile keine VOB-Dateien, keine Videoformateinstellung, läuft nicht mit Eyeconnect, Probleme beim Spulen mit MPEG-2 HD

Alternative Netgear EVA700, Helios X-3000

Preis € (D) 135, € (A) 136, CHF 260

Technische Angaben

Servertechnik: UPnP-AV/DLNA; Netzverbindung: Ethernet; Anschlüsse: USB (für Speichersticks), HDMI, S-Video, analog Stereo, digital optisch; Videoformate: MPEG-1, MPEG-2, MPEG-2 HD, Divx, WMV9, WMV9-HD; Bildformate: JPEG, BMP, PNG; Tonformate: MP3, AAC, WAV; Stromverbrauch Aus: 0 W, Standby: 4,7, Ein: 6,3 W. Systemanforderungen: Mac mit UPnP-Server-Software (Twonkymedia)

Info Zyxel

0 Kommentare zu diesem Artikel
987374