1017651

vTuner Radio

24.04.2009 | 10:47 Uhr |

Auf Radioempfang hat der iPod seit jeher verzichtet, Apple hat nur kurz eine Fernbedienung mit UKW-Empfänger angeboten. Kluge Software wie vTuner Radio macht mit Audio-Streams aus dem Internet das iPhone zum Weltempfänger.

vTuner Radio
Vergrößern vTuner Radio

Das iPhone ist dank Internetverbindung auch das perfekte Radio für unterwegs. Natürlich empfängt das Apple-Handy die Sender weder terrestrisch noch via Satellit, sondern als Stream über das Internet. Wer die Webadressen seiner Lieblingssender kennt, kann diese per Bordmittel empfangen und benötigt so freilich keine Radio-Applikation, wie sie im App Store zu Dutzenden zu finden sind. Die Anschaffung des 1,59 Euro teuren vTuner Radio des Entwicklers Holger Meyer lohnt sich dennoch. Sehr übersichtlich sortiert die Software die nach Angaben des Herstellers 7.000 registrierten Radiosender - davon 600 deutschsprachige - nach Genres, Sprachen, Inhalten oder Region. Als intuitiv erweist sich Bedienung, die Favoritenliste ist mit wenigen Klicks gefüllt, die Volltextsuche erleichtert das aufstöbern von bekannten Sendern ungemein. Viele Sender zeigen den gerade gespielten Musiktitel an, Programmschemata der Webradios liegen bei. Der Clou: Will man mehr über den ausgewählten Sender wissen, benutzt man dazu den in das Programm integrierten Browser. Man muss also nicht den Strem abbrechen und zu Safari wechseln, um im Internet surfen zu könnten. Dabei ist der vTuner-Browser voll funktionsfähig und ist nicht nur auf die Anzeige der Website der ausgewählten Station beschränkt.

Das Abspielen der Strems belastet jedoch den Prozessor stark, der iPhone-Akku entlädt sich daher recht flott. Die Datenmengen sind nicht ohne, in wenigen Minuten können schon mehrer Megabyte zusammenkommen. Wer also keine Datenflatrate gebucht hat, soll besser auf vTuner Radio - und andere Anwendungen dieser Art verzichten. Auch mit Flatrate ist von der Nutzung im Ausland wegen der hohen Gebühren für Datenroaming strikt abzuraten. In allen anderen Fällen bietet vTuner Radio Informationen fast in Echtzeit - auch im Edge-Netz dauert das Puffern des Streams nur wenige Sekunden, die das iPhone-Radio dem herkömmlichen Empfänger hinterher hinkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017651