1008381

Raging Thunder V1.0.2

05.12.2008 | 08:20 Uhr |

Raging Thunder steuert man per Finger oder über die eingebauten Sensoren.

Somit lässt sich das iPhone als Lenkrad benutzen und Raging Thunder übernimmt das Gasgeben im Neigungsmodus von alleine. Einziger Nachteil: Gewinnen ist nur möglich, wenn man eine perfekte Ideallinie fährt und dies ist nicht immer leicht. Der Kontakt mit der Seitenbegrenzung ist jedoch weitgehend ohne Folgen, man verliert nur an Geschwindigkeit. tb

Fazit

Polarbit

Preis: € 3, CHF 4,40 (Sonderpreis)

Note: 2,0 gut

Vorzüge: Präzise Steuerung, leicht zu lernen

Nachteile: Nicht sehr abwechslungsreich

Alternative: Asphalt 4 Elite Racing

http://www.polarbit.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1008381