949236

mMedia: Multimediacenter für den Mac

20.03.2006 | 13:00 Uhr |

mMedia bietet eine kongruente Oberfläche zur Steuerung aller denkbaren Multimedia-Elemente auf dem Mac und überzeugt besonders bei Anschluss an den heimischen Fernseher.

Mit einer schlichten, aber schicken Oberfläche steuert man im mMedia-Hauptfenster per Pfeiltasten durch mehrere Kubus-förmige Buttons, die sich drehen lassen und den Zugriff auf immer andere Funktionen wie Musik, Videos, Bilder oder die Einstellungen freigeben. Die Tastaturbelegung zur Steuerung der jeweiligen Multimedia-Elemente musste dabei von uns allererst in den Einstellungen festgelegt werden, vorher funktionierte nur - abgesehen von der Pfeiltastatur - die Eingabetaste zum Start einer Abspiel-Funktion. Bei Musik haben wir direkten Zugriff auf die iTunes-Bibliothek, über DVD startet automatisch der DVD-Player, lediglich bei den Fotos müssen wir uns umständlich durch die Ordner hangeln, um schließlich in der iPhoto-Bibliothek zu landen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949236