1046556

Das alte Apple TV aufrüsten

01.06.2011 | 12:01 Uhr |

Wer noch über ein Apple TV der ersten Generation verfügt, kann das Gerät mit Air Play und Funktionen nachrüsten, die nicht einmal das neue Modell Apple TV 2 zu bieten hat. Wir zeigen, wie das geht

Es ist schon erstaunlich, auf welche Weise Apple aus einem Produkt, das seit ein paar Jahren eher ein Nischendasein fristet, einen Erfolg macht. Mit Apple TV 2 hat das Unternehmen die zweite Version seiner Settop-Box vorgestellt und bereits nach kurzer Zeit über eine Million Mal verkaufen können. Im Gegensatz zum Vorgänger, der immer als "Hobby" der Apple-Oberen galt, ist Apple TV 2 für nur rund 120 Euro erhältlich - das Vorgängermodell mit Festplatte hatte etwa das Dreifache gekostet. Apple TV 2 setzt voll auf Streaming per Wi-Fi und Internet und bietet mit der Unterstützung von Air Play ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Vorversion: Videos lassen sich vom PC und Mac über iTunes streamen, dazu auch von iPhone, iPod Touch und iPad.

Air Play mit altem Apple TV

Wer zu den Käufern des ersten Modells von Apple TV gehört und Air Play nutzen möchte, muss das neue Gerät nicht kaufen. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich das alte per Jailbreak freischalten, hier sind lediglich ein handelsüblicher USB-Speicherstick und die kostenlose Software ATV-USB-Creator von Apple TV Blogr Voraussetzung. Der Jailbreak geht vollautomatisch, wir zeigen das im Workshop.

Im zweiten Schritt wird am Apple TV - ebenfalls vollautomatisch - die Software aktualisiert und mithilfe eines Macs im lokalen Netzwerk die Air-Play-Unterstützung per Wi-Fi ferninstalliert. Zur einmaligen Freischaltung der Air-Play-Funktion benötigen Sie die App Remote HD für fünf Euro - sie ist auch klasse als Fernsteuerung für Apple TV und Mac geeignet.

Ab sofort können Sie zudem Filme von Mac, iPhone und Co. per Air Play streamen. Quasi als kostenlose Dreingabe verfügt Apple TV dann noch über die Mediacenter-Software XBMC und Boxee. Damit haben Sie Zugriff auf Mediaserver, Internet-TV und mehr. Wir zeigen das Vorgehen Schritt für Schritt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046556