1943630

Das iPhone als iTunes-Fernbedienung

13.05.2014 | 13:38 Uhr |

Mit der App Remote lässt sich iTunes ganz bequem vom iPhone aus fernsteuern, doch das ist längst nicht alles. Wir zeigen, welche Funktionen Remote bietet.

Mit der App Remote bietet Apple eine prima Ergänzung für iTunes an, die auf keinem iPhone fehlen sollte. Während man mit den mitgelieferten iOS-Apps Musik und Videos bereits Inhalte vom Rechner auf das iPhone streamen kann, steuert Remote direkt die Wiedergabe von iTunes auf dem Rechner. So wird das iPhone zur Fernbedienung, mit der sich ganz bequem per WLAN die Abspielfunktionen von iTunes steuern lassen. Dabei sieht man in der App alle Inhalte, sodass man komfortabel auswählen kann. Außerdem lassen sich über Remote Wiedergabelisten bearbeiten oder neue anlegen. Und als Zugabe kann man Remote auch noch als Fernbedienung für Apple TVs mit einspannen.

In der Galerie zeigen wir, welche Wege es gibt, um sich mit Remote am Rechner oder Apple TV anzumelden, und wie man anschließend auf die Mediatheken zugreift und die Wiedergabe steuert. Remote steht zum kostenlosen Download im App Store bereit.

Die Remote-App macht es möglich, die iTunes-Wiedergabe des Mac im Nebenzimmer zu steuern, Filme vom Sessel aus anzuschauen und das Apple TV auch dann als Musikplayer zu nutzen, wenn der zugehörige Fernseher ausgeschaltet ist. Wer auf dem Apple TV öfter nach Inhalten sucht, Passwörter einträgt oder komfortabler navigieren will als mit der Infrarot-Fernbedienung, der kommt an der Remote-App ebenfalls nicht vorbei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943630