1177820

O’zapft is: Apps für die Wiesn

16.09.2011 | 10:06 Uhr |

Am Samstag geht es los: Münchens Oberbürgermeister eröffnet das 178ste Oktoberfest, im Jargon auch Wiesn genannt. Der bayerische Nationalrausch dauert bis zum 3. Oktober. Macwelt und iPhoneWelt haben die besten Apps für Sie gesammelt, die Ihnen Informationen rund um das größte Volksfest der Welt liefern. Oder Ihnen das Anbandeln erleichtern.

Bierkrüge
Vergrößern Bierkrüge

Punkt zwölf Uhr wird der erste Schlag auf den Wechsel bereits genügen, um diesen in den ersten Hirschen mit Spaten-Bier zu trieben: Oberbürgermeister Christian Ude hat das Anzapfen seit 18 Jahren im Griff und setzt den zweiten Schlag nur noch zur Sicherheit hinterher. Die erste Mass aus dem nur zum offiziellen Anlass aufgestellten Fass (sonst schenkt der Schottenhamel wie die meisten anderen Zelte aus dem Container aus), darf sich der bayerische Ministerpräsident zu Gemüte führen, der auch heuer wieder Horst Seehofer heißt. Ude will angeblich in zwei Jahren die Seiten wechseln…

Der bayerische Nationalrausch dauert in diesem Jahr wegen des Feiertags am Montag bis zum 3. Oktober. Wenn das Wiesnwetter hält, was bisher der Spätsommer versprochen hat, dann dürfte ein neuer Verkaufsrekord beim Bier stehen, trotz Preisen über neun Euro pro Mass.

Macwelt und iPhoneWelt haben sich schon vor dem Anzapfen auf die Spuren des Biers, der Hendl, Steckerlfische, Ochsen, Wiesnherzen, Karusselle und Achterbahnen begeben und präsentieren hier die wichtigsten Apps für die Wiesn. Mit unseren Tipps fallen Orientierung, Kommunikation mit der einheimischen Bevölkerung und das Anbandeln leichter:

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177820