1460503

Die besten Drucker-Tipps

08.05.2007 | 13:22 Uhr |

TFT-Monitore mit ihrer guten Bildqualität werden immer populärer, aber im oft propagierten papierlosen Büro ist der Drucker nach wie vor unverzichtbar. Komplizierte Tabellendokumente mit Geschäftsdaten sind ausgedruckt oft leichter zu verstehen. Mit unseren Tipps und Tricks zum Drucken kann man die täglich anfallenden Druckaufträge deutlich vereinfachen und die Ergebnisse verbessern.

So arbeiten schnelle Farbdrucker
Vergrößern So arbeiten schnelle Farbdrucker

Printer Sharing

Einen Drucker gemeinsam mit anderen PCs zu nutzen ist einfach: Man wählt in der Systemeinstellung Sharing den Dienst "Printer Sharing" aus und kann nun den Drucker von einem Mac oder PC aus nutzen. Besonders einfach hat man es als Mac-Anwender, da dank Rendezvous-Protokoll ein zur Verfügung stehender Drucker sofort erkannt wird. Für Windows XP-Rechner gibt es bei Apple einen eigenen Rendezvous-Installer , der das einfache Drucken vom PC aus ermöglicht. Mit Vista ist dieses Windows-Programm leider nicht kompatibel.

Kalender und Adressbücher drucken

iCal und das Adressbuch bieten unter dem Menüpunkt "Drucken" Zusatzfunktionen, die vielen Anwendern offenbar unbekannt sind. Mit iCal etwa kann man recht ansehnliche Monats-, Wochen- und Tageskalender drucken, das Adressbuch bietet vier Optionen. Neben einer einfachen Liste, Etikettendruck und einer Funktion für das Bedrucken von Briefumschlägen gibt es eine Druckoption für Taschenkalender. Dabei druckt das Programm die Adressen passend für die Druckvorlagen gängiger Taschenadressbücher.

Platz sparend E-Mails ausdrucken.

Ruft man unter den Drucker-Voreinstellungen den Menüpunkt Mail auf, sieht man drei Optionen. Bei der Option "Größenverhältnis der Schriften beibehalten", versucht Mail die E-Mail so auszudrucken, wie man sie auf dem Schreibtisch sieht. Papier sparen kann man mit den beiden anderen Seiten. Bei der Option "E-Mail durch Zeilenumbruch anpassen" werden kurze Zeilen einer E-Mail neu umbrochen. Die Zeilen werden länger, wodurch mehr Text auf eine Seite passt. Bei der dritten Voreinstellung "Größe der E-Mail anpassen" wird die E-Mail verkleinert, das Layout aber beibehalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1460503