1452380

E-Mail

03.03.2009 | 15:31 Uhr |

Die elektronische Post hat der Papierpost schon längst den Rang abgelaufen und ist eines der wichtigsten Kommunikationsmittel

Die Ursprünge der elektronischen Post liegen in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, exakt lässt sich die erste Anwendung dieser Kommunikationsform nicht datieren. Die erste E-Mail in heutiger Form wurde im Jahr 1971 verschickt, nachdem der Programmierer Ray Tomlinson das Zeichen "@" für die Adressierung eingeführt hatte. Es diente und dient bis heute dazu, den Namen des Empfängers vom Namen des Computers (Servers) zu trennen, an den die Mail versendet wird, so dass es von da an möglich war, Nachrichten zwischen verschiedenen Rechnern über ein Netzwerk auszutauschen.

Im Header einer Mail sind die Angaben über Empfänger, Absender und Inhalt gespeichert sowie Informationen über den Sendeweg.
Vergrößern Im Header einer Mail sind die Angaben über Empfänger, Absender und Inhalt gespeichert sowie Informationen über den Sendeweg.

Text und Bild

Ursprünglich waren E-Mails reine Textnachrichten, beschränkt auf die Zeichen, die im 7-Bit-ASCII-Standard (American Standard Code for Information Interchange) definiert sind. Damit ließen sich nur englische Texte schreiben, Umlaute oder andere Sonderzeichen waren ebensowenig möglich wie Abbildungen. Dass sich heute formatierte Nachrichten mit Bildern und angehängten Dateien verschicken lassen, ist dem Standard MIME (Multipurpose Internet Mail Extensions) zuzuschreiben, der von der Internet Engineering Task Force (IETF) verwaltet wird und über die Jahre ergänzt und erweitert wurde. In jeder E-Mail wird im Header genau beschrieben, um welche Inhaltsformate es sich in der Nachricht handelt, die dann vom E-Mail-Programm entsprechend decodiert werden.

In den Vorgaben von Mail lässt sich unter "Verfassen" im obersten Aufklappmenü festlegen, ob man generell formatierte Nachrichten (HTML) oder reine Textnachrichten versenden möchte. Außerdem gibt es weiter unten im Fenster die Option "Dasselbe Format verwenden wie in der Original-E-Mail". Ist diese Option aktiviert, wird beim Beantworten einer Nachricht automatisch das von dieser verwendete Format von Mail auch für die Antwort benutzt. Darüber hinaus kann man im Menü "Format" den Befehl "In reinen Text umwandeln" aufrufen, wenn man eine formatierte Nachricht verfasst hat, um sie in eine Textnachricht umzuwandeln. Für den umgekehrten Weg gibt es ebenfalls eine Option.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452380