1047764

Fotogalerien mit dem iPhone erstellen

06.04.2011 | 10:10 Uhr |

Fotogalerien sind eine bequeme Möglichkeit, Bilder mit Freunden zu teilen. Wir zeigen, wie Sie auch unterwegs Fotos vom iPhone hochladen und als Galerie im Netz präsentieren.

iPhone4_Fotos
Vergrößern iPhone4_Fotos

Wer eine Fotogalerie im Internet angelegt hat, kann mit dem iPhone quasi jederzeit und überall neue Bilder vom Urlaub oder der letzten Party hochladen. Um im Ausland hohe Roaming-Gebühren zu vermeiden, sollte man dort besser das WLAN von Hotel oder Café für den Upload nutzen.

Galeriedienste gibt es reichlich. Kostenpflichtig, aber für iPhone-Benutzer komfortabel ist Apples Mobile Me , zu dem auch eine Fotogalerie gehört. Beliebte freie Angebote sind Google Picasa und der Fotodienst Flickr . Auch zum Datensynchronisierer Dropbox gehört eine einfach nutzbare Galerie.

Im Folgenden stellen wir Apps zur Nutzung der Galerien vor und geben Tipps für den Foto-Upload vom iPhone.

Mobile Me Galerie

Account einrichten und Bilder auswählen

Da Apple den hauseigenen Online-Dienst perfekt in alle Produkte integriert hat, benötigen iPhone-Nutzer noch nicht einmal eine zusätzliche App für den Foto-Upload auf Mobile Me . Sie müssen nur den eigenen Account am iPhone einrichten, falls Sie das nicht ohnehin schon zum Empfangen von E-Mails gemacht haben. Hierzu öffnen Sie die Einstellungen für "Mail, Kontakte, Kalender". Steht das Mobile-Me-Konto nicht in der Liste unter "Accounts", tippen Sie auf "Account hinzufügen", um die Zugangsdaten einzugeben.

Um ein Bild für den Upload zu wählen, öffnen Sie die App Fotos. Anschließend tippen Sie auf das Album, in dem sich das Bild befindet, zum Beispiel "Aufnahmen" für am iPhone erstellte Fotos. Über die Befehlsleiste lassen sich auch mit iTunes synchronisierte Ereignisse, Gesichter und Orte öffnen.

Sehen Sie die Miniaturen der Fotos, tippen Sie oben rechts auf den Weiterleitungspfeil. Nun können Sie ein Bild auswählen, das daraufhin mit einem roten Icon markiert wird, und tippen unten auf die Taste "Senden". Sie können auch umgekehrt erst ein Bild öffnen und dann auf die Weiterleitung tippen. Wie Sie mehrere Fotos in einem Rutsch hochladen, erklären wir später noch.

Upload auf Mobile Me

Beim Senden stehen E-Mail, MMS und Mobile Me zur Verfügung. Wählen Sie Letzteres, lädt die App die Liste der auf Ihrem Konto verfügbaren Galerien.

Hier wählen Sie die gewünschte aus und geben bei Bedarf oberhalb der Liste noch den Namen und eine kurze Beschreibung für das Bild ein, die in der Galerie erscheint. "Veröffentlichen" startet das Hochladen auf Mobile Me.

Nach erfolgreichem Upload können Sie sich die Zielgalerie in Safari zeigen lassen oder das neue Bild ankündigen. Dafür wird eine Nachricht mit Link auf das Foto in Mail erzeugt.

So können Sie anderen ganz einfach mitteilen, dass es etwas Neues zu sehen gibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047764