1015969

Chat

03.03.2009 | 15:17 Uhr |

Anstatt per E-Mail kann man auch über einen Chat im Web miteinander kommunizieren. Das geht mit iChat nicht nur durch Texteingabe, sondern auch mit einer Sprachverbindung oder per Video

Beim Video-Chat lassen sich auch Effekte auf die Darstellung im Fenster anwenden.
Vergrößern Beim Video-Chat lassen sich auch Effekte auf die Darstellung im Fenster anwenden.

Ein Chat ist eine Kommunikation in Echtzeit über das lokale Netz oder das Internet, die entweder per Texteingabe, Sprache oder per Video erfolgt. Gechattet wird entweder zwischen zwei Teilnehmern oder in einer Gruppe. Die Kommunikation verläuft im Internet nicht direkt zwischen den Teilnehmern wie bei einem Telefongespräch, sondern über einen Server. Zum Mac-OS gehört der Chat-Client iChat , mit dem man sowohl im lokalen Netz als auch über das Internet kommunizieren kann. Im lokalen Netz verwendet iChat Bonjour, um andere iChat-Teilnehmer zu erkennen. Für die Kommunikation über das Internet setzt iChat auf die Protokolle AIM (AOL Instant Messenger), Jabber und Google Talk. Andere Messaging-Dienste wie ICQ oder MSN werden von iChat nicht unterstützt. Für diese muss man auf ein anderes Programm wie Adium ausweichen.

Lesen Sie weiter: Chat zur Kommunikation nutzen

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015969