989202

Digitalcolor

01.03.2008 | 14:15 Uhr |

Der Digitalcolor-Farbmesser verrät die Farbwerte einzelner Pixel oder ganzer Bereiche des Monitors.

Mit dem Utility lassen sich die Farbwerte einzelner Pixel des Bildschirminhalts bestimmen. Die Mittelwertbildung über einen einstellbaren Bereich ist ebenfalls möglich. Die Angabe kann in unterschiedlichen Einheiten erfolgen, zum Beispiel als RGB in Prozentwerten, RGB 8 Bit, 16 Bit oder in per Colorsync umgerechnete LAB-Werte, um nur einige zu nennen. Daneben eignet sich das Programm sogar, um Screenshots eines kleinen Bildbereichs zu erstellen. Zunächst ist in den Einstellungen die Größe des Messbereichs zu erhöhen, der ausgewählte Bildbereich lässt sich dann als TIFF speichern.

Webfarben ermitteln

Website-Betreiber sind im Internet gelegentlich auf der Suche nach Inspiration für neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die Wahl der Farbe kann in einem Webangebot einen großen Teil des Erfolgs ausmachen. Wer wissen möchte, welche Farben ein Anbieter nutzt, stellt den Digitalcolor-Farbmesser auf "RGB als Hex-Wert, 8-Bit" und bekommt die Webfarben angezeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989202