1033175

iPhone: Geld sparen bei SMS

23.03.2010 | 13:58 Uhr |

Wer glaubt, der Kurznachrichtendienst SMS sei günstig, kann böse Überraschungen erleben. Wir zeigen, wie Sie die Kosten für SMS mit dem iPhone senken.

Der Kurznachrichtendienst SMS (Short Message Service) erfreut sich großer Beliebtheit. Die verschiedenen iPhone-Tarife von T-Mobile bieten je nach Ausgestaltung und Preis entweder keine Frei-SMS oder eine begrenzte Anzahl bis hin zu 3000 Frei-SMS beim 120-Euro-Tarif. Obwohl SMS nur etwa ein Tausendstel der Bandbreite eines Telefongesprächs von einer Minute benötigt, sind die Preise recht happig, im Inland sind bis zu 19 Cent pro SMS zu zahlen, ins Ausland wird’s teurer. Wer einen Vertrag ohne oder mit nur wenigen Frei-SMS hat und den Service trotzdem gern für Verabredungen und dergleichen nutzt, findet auch in diesem Fall bei Sipgate eine kostengünstige Alternative. SMS kosten knapp 8 Cent in alle Länder. Mit etwas Konfiguration kann man den Dienst komfortabel nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033175