Channel Header Logo
Von Volker Riebartsch - 28.01.2013, 11:20

Heizungs-Management

Heizkosten mit dem iPhone sicher im Griff

Das Heizungsregler-System Max verspricht einfaches Management aller Heizkörper, hohe Kostenersparnis sowie einfache Einrichtung und Verwaltung per Rechner und iPhone. Wir machen den Test
Der jährliche Showdown für viele Mieter beginnt meist um die Jahreswende mit der Ankündigung, dass der Heizungsableser kommt. Dabei wird der Flüssigkeitsstand eines Messröhrchens festgehalten, das an jedem Heizkörper montiert ist. Je nach Grad der Verdunstung lässt sich so in Relation setzen, wie viel Heizwärme verbraucht wurde. Was folgt, ist die Heizkostenabrechnung.
Heizkosten machen inzwischen einen nicht unerheblichen Teil der Gesamtkosten für die Miete aus, Tendenz steigend. Besteht für ein Mietshaus eine gemeinsame Heizanlage, stellt der Eigentümer über die Vorlauftemperatur (Temperatur des zur Heizung zugeführten Wassers) meist unterschiedliche Werte für den Tag- und Nachtbetrieb sowie die Jahreszeiten ein. Die meisten Heizkörper in Mietwohnungen sind mit einem Thermostat zur Regelung der Raumtemperatur ausgestattet.
Raumtemperatur per Thermostat
Die Symbole und Zahlen auf dem Thermostat geben einen ungefähren Richtwert an, bei welcher Einstellung eine bestimmte Heizkörpertemperatur geliefert wird. Das Schneeflockensymbol steht meist für den Frostschutz (bei sechs Grad), das Mondsymbol steht für eine Nachttemperatur um 15 Grad und Zahlen regeln die gewünschte Tagestemperatur. Herkömmliche Thermostate nutzen zum Ermitteln der Temperatur ein Bimetall, das die Temperatur einigermaßen genau ermittelt. Je nach Einstellung bewegt das Thermostat ein Stiftventil, das die Menge an vorgeheiztem Wasser bestimmt, die durch den Heizkörper fließt. Eine derartige Lösung verlangt vom Benutzer – wenn er Heizkosten sparen möchte – tägliche Interaktion: Bevor das Bad zur morgendlichen Dusche aufgesucht wird, drehen Sie die Heizung hoch, um sie nach dem Verlassen des Bades wieder herunterzuregeln.

iPhoneWelt 2/13

Dieser Artikel ist der iPhoneWelt 2/13 entnommen.

In der aktuellen Ausgabe der iPhoneWelt dreht sich alles um das ferngesteuerte Zuhause, Neuheiten von der CES, Passbook und dem Wettstreit zwischen Google Maps und Apples Karten. Die iPhoneWelt 3/13 finden Sie seit dem 23. Januar am Kiosk. Um die iPhoneWelt auf Ihrem iPad lesen zu können, benötigen Sie lediglich die kostenlose App Macwelt aus dem App Store. Die iPhoneWelt 2/13 kostet als In-App-Kauf 6,99 Euro.
Auch für kostenbewusstes Heizen in Wohn- und Schlafzimmer, dem Kinderzimmer und in anderen Räumen sind Sie gefordert. Wer im Schlafzimmer vor der Nachtruhe lüftet, sollte dabei die Heizung herunterdrehen, sonst veranlasst der Temperaturabfall das Thermostat, die Heizung aufzudrehen. Wer seine Heizkörper wie beschrieben nutzt, kann verglichen mit faulen Zeitgenossen, die ihre Thermostate in einer Einstellung belassen, bis zu 30 Prozent an Kosten sparen.
Intelligentes Heizungs-Management
Abhilfe für dieses Szenario schaffen intelligente Lösungen wie das Max Funk-Heizungsregler-System der Unternehmensgruppe Elv/eQ-3, das wir installiert und getestet haben. Das System ist erweiterbar und ohne Eingriffe in die Heizanlage – wie das Ablassen des Wassers – einfach und schnell zu montieren. Basis ist das elektronische Heizkörperthermostat für rund 30 Euro pro Heizkörper. Er ersetzt das verbaute Thermostat. Zu jedem Thermostat haben wir einen Fensterkontakt für rund 20 Euro installiert. Bei einer 2-Zimmer-Wohnung mit Küche und Bad sind also etwa 200 Euro zu investieren. Für weitere 50 Euro bietet Elv mit Max Cube LAN-Gateway eine Schnittstelle, die Sie mit dem Router im Netzwerk über das mitgelieferte Kabel verbinden. Untereinander kommunizieren alle genannten Elemente per Funkverbindung.
Max-Thermostat und Fensterkontakt
Das funkgesteuerte Thermostat passt auf Heizkörperventile vieler Hersteller, für Exoten bietet Elv Adapter an. Elv stellt auf seiner Website eine Kompatibilitätsliste zur Verfügung, aus der Sie ersehen können, ob sich die Thermostate ohne Adapter montieren lassen.
Die Montage ist einfach, das alte Thermostat lässt sich ohne spezielles Werkzeug abbauen und durch das neue ersetzen. Das Max- Heizkörperthermostat bietet sieben Tagesschaltprogramme mit jeweils 13 Schaltzeiten. Auf diese Weise können Sie für jeden Heizkörper beziehungsweise Raum die gewünschte Temperatur für Wochentage und Uhrzeiten festlegen und das manuelle Regeln entfällt. Ergänzt wird das Thermostat durch den optionalen Fensterkontakt. Er wird am Fenster montiert und mit dem zugehörigen Thermostat gekoppelt. Fortan senkt das Thermostat automatisch die Heizleistung auf eine niedrigere, frei wählbare Temperatur, sobald das Fenster geöffnet wird. Nach dem Schließen des Fensters stellt das Thermostat wieder die programmierte Raumtemperatur her.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt iPhone-Welt" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Macwelt Specials
- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für iPad und iPhone: Macwelt Kiosk
Die Macwelt als Digitalausgabe für iPad und iPhone - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 08/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1668744
Content Management by InterRed