1542726

Macbook Pro (2008) für Mountain Lion aufrüsten

07.08.2012 | 14:43 Uhr |

Apple hat für sein neues Betriebssystem OS X Mountain Lion die Hardwareanforderungen nochmal erhöht. Laut Angaben zu den technischen Spezifikationen werden Macs ab 2007 unterstützt.

Ein älteres Macbook stößt jedoch schon bei OS X Lion an seine Grenzen. Kurz vor dem Verkaufsstart Ende Juli haben wir ein Macbook Pro (2008) auseinandergenommen und für Mountain Lion aufbereitet.

Beim Aufrüsten stocken wir den Arbeitsspeicher von 4 GB auf 8 GB auf und bauen eine zusätzliche SSD-Festplatte statt des CD-ROM-Laufwerks ein. Zum Feinschliff der Aufrüstung gehören unter anderem eine neue Wärmeleitpaste und die Reinigung des Lüfters.

Bei einem leistungshungrigen neuen System denken viele sofort darüber nach, auf einen neuen Rechner umzusteigen. Das günstigste Modell des Macbook Air 2012 schlägt aber mit rund 1050 Euro zu Buche. Nach der Aufrüstung bietet das Macbook Pro 2008 vergleichbare Spezifikationen. Dazu dokumentieren und vergleichen wir die Leistung des Macbook vor und nach dem Umbau. Dabei übersteigen die Ergebnisse in manchen Bereichen deutlich unsere Erwartungen.

Wie man eine neue SSD-Platte in ein Macbook einbaut, haben wir detailliert in einem früheren Artikel beschrieben . Dabei wird die alte Festplatte ausgebaut und mit dem SSD-HDD-Adapter in den DVD-Schacht eingesetzt, die schnellere SSD-Festplatte wird als Startmedium für das Betriebssystem und für Programme benutzt. Die Daten und Anwendungen lassen sich damit auch auf die neue Festplatte migrieren.

Darüber hinaus stellen die Spezialisten von iFixit die Anleitungen für den Ausbau und die Reparatur aller möglichen Macs, Macbooks, iPhones etc. auf ihrer Webseite bereit. Hier die Liste mit der Anleitung für unsere Aufrüstung.

Die ausschlaggebende technische Spezifikation bei einem neuen Arbeitsspeicher für das Macbook sind Memory Timings . Ab Werk waren im Macbook zwei Arbeitsspeicher-Riegel à 2 GB von Kingston eingebaut. Analog dazu haben wir ähnliche Modelle von  Kingston genommen mit 4 GB Kapazität pro Riegel. Bei Amazon kosten sie derzeit rund 20 Euro pro Stück.

Das Adapter-Kit von Hardwrk zusammen mit der Anleitung und passendem Schraubenzieher sowie Spatel kosten rund 90 Euro. Die Sata-Bay für das Macbook ohne Zubehör lässt sich auch für 30 Euro finden.

Nach langem Stöbern im Netz und jeder Menge Vergleichstests entscheiden wir uns für Arctic CoolingMX-4 .
Die Paste bietet gute Temperaturwerte und kostet bei Amazon rund fünf Euro. Den ganzen Vergleichstest mit anderen Wärmeleitpasten finden Sie hier .

Als zusätzliche SSD-Festplatte wurde die OCZ AGT3-25SAT3-60G eingebaut. Die etwas knapp bemessenen 60 GB reichen im Arbeitsalltag für das Betriebssystem und die erforderlichen Programme allemal. Dafür sprechen auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis (50 Euro pro 60 GB), die Arbeitsgeschwindigkeit und SATA III für die Zukunft. Unseren aktuellen SSD-Vergleichstest auf Macwelt.de finden Sie hier .

Für die Temperaturmerkmale verwenden wir das Dashboard-Widget iStatsPro . Die App kann man auf der Entwickler-Seite   herunterladen.

Beim ersten Test messen wir die Temperaturen im Normalbetrieb. Dabei läuft kein Programm, nach dem Systemstart sind fünf Minuten vergangen (links – die Temperaturwerte vor der Aufrüstung, rechts – danach).

Alt  

Neu  

Normalbetrieb  
 
 

Temps  

Temps  

 

 

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

38 C°

CPU

74 C°

CPU

64 C°

Enclosure Base

28 C°

Enclosure Base

31 C°

Enclosure Base 2

28 C°

Enclosure Base 2

31 C°

Enclosure Base 3

28 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

29 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

65 C°

Heatsink A

63 C°

Heatsink B

54 C°

 

 

Fans  

Fans  

Exhaust

2002 rpm

Exhaust

1995 rpm

Youtube-Video 1080p 1 Min Laufzeit  
 
 

 

 

 

Temps  

Temps  

 

 

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

38 C°

CPU

82 C°

CPU

76 C°

Enclosure Base

28 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base 2

28 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 3

28 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

29 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

73 C°

Heatsink A

71 C°

Heatsink B

62 C°

 

 

Fans  

Fans  

Exhaust 2049 rpm

2049 rpm

Exhaust

2209 rpm

2 Min Laufzeit  
 
 

Temps

 

Temps

 

 

 

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

38 C°

CPU

85 C°

CPU

82 C°

Enclosure Base

30 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base 2

30 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 3

28 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

29 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

76 C°

Heatsink A

75 C°

Heatsink B

65 C°

 

 

Fans  

Fans  

Exhaust

2673 rpm

Exhaust

3105 rpm

3 Min Laufzeit


Temps C°

Temps C°

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

38 C°

CPU

84 C°

CPU

72 C°

Enclosure Base

30 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base 2

30 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 3

28 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

31 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

75 C°

Heatsink A

66 C°

Heatsink B

64 C°

Fans

Fans

Exhaust

3806 rpm

Exhaust

3478 rpm

3 Youtube-Videos parallel

1 Min Laufzeit

Temps

Temps

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

39 C°

CPU

91 C°

CPU

81 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 3

29 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

31 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

81 C°

Heatsink A

72 C°

Heatsink B

68 C°

Fans

Fans

Exhaust

4280 rpm

Exhaust

4230 rpm

2 Min Laufzeit

Temps

Temps

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

39 C°

CPU

93 C°

CPU

84 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base

31 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 2

31 C°

Enclosure Base 3

31 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

80 C°

Heatsink A

73 C°

Heatsink B

67 C°

Fans

Fans

Exhaust

5661 rpm

Exhaust

4559

3 Min Laufzeit

Temps

Temps

HD: SSD

30 C°

Toshiba MK25

34 C°

Toshiba MK25

39 C°

CPU

91 C°

CPU

73 C°

Enclosure Base

32 C°

Enclosure Base

31 C°

Enclosure Base 2

32 C°

Enclosure Base 2

31 C°

Enclosure Base 3

31 C°

Enclosure Base 3

30 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Enclosure Base 4

33 C°

Heatsink A

80 C°

Heatsink A

69 C°

Heatsink B

67 C°

Fans

Fans

Exhaust

6204 rpm

Exhaust

6200 rpm

Im Videotest fahren wir auf dem Macbook OS X Lion 10.7.4 hoch. Dabei starten die vier Programme Dropbox, iTunes, Safari und iFile mit. Vor der Aufrüstung dauert der Start eine Minute 38 Sekunden, nach der Aufrüstung 43 Sekunden.

Windows XP startet via Parallels nach sieben Sekunden, vor dem Umbau musste man sich ganze 47 Sekunden gedulden.

Fazit:

Upgrade-Kosten

Die Ergebnisse nach dem Upgrade überraschen wirklich. Das Arbeiten am Macbook Pro gestaltet sich flüssig und komfortabel. Programme wie etwa Photoshop öffnen sich ähnlich wie auf dem iPhone oder iPad innerhalb von wenigen Sekunden.


 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1542726