1016026

FTP

03.03.2009 | 15:42 Uhr |

FTP ist ein einfaches Protokoll zur Datenübertragung über eine TCP/IP-Verbindung

cyberduck
Vergrößern cyberduck

Das File Transfer Protocol (FTP) ist eines der ältesten Internet-Protokolle und dient dazu, über eine TCP/IP -Verbindung Daten von und zu einem Server zu übertragen. Die Kommunikation zwischen Client und Server sowie die Datenübertragung erfolgt dabei unverschlüsselt. Darum gibt es weiterentwickelte Formen, die eine Verschlüsselung des Passworts und der Datenübertragung ermöglichen wie etwa FTP over SSH.

Daten herunterladen

Um auf einen FTP-Server zuzugreifen und von dort Daten abzuholen, kann man im Finder den Befehl "Gehe zu > Mit Server verbinden" (Befehlstaste-K) aufrufen und dann die Adresse des Servers eintippen, die mit "ftp://" beginnt. Die meisten Server, von denen man Shareware und Freeware herunterladen kann, erlauben eine anonyme Einwahl, man muss weder Benutzername noch Passwort angeben. Browser verstehen sich ebenfalls auf FTP, man tippt dann die Adresse in die Eingabezeile ein. In den meisten Fällen wird Shareware und Freeware allerdings nicht mehr wie früher über FTP-Server verteilt, sondern meist über Webserver, auf die man mit dem Browser über das Protokoll "HTTP" zugreift.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1016026