1037532

Schlüsselbund für sensible Daten verwenden

14.07.2010 | 13:54 Uhr |

Mac-OS X sammelt Passwörter im Programm Schlüsselbund

schlüsselbund
Vergrößern schlüsselbund

Anmeldeschlüsselbund

Für jeden Benutzer legt das System einen Schlüsselbund an, in dem es Passwörter speichert, die beispielsweise für das Senden und Empfangen von E-Mails oder zum Anmelden an einem anderen Rechner im Netz und bei einer geschützten Webseite benötigt werden. Vor dem Sichern im Schlüsselbund wird man aber jedes Mal gefragt und kann sich auch gegen die Speicherung entscheiden. Der Schlüsselbund hat ebenfalls ein Kennwort, standardmäßig ist dies das Anmeldepasswort.

Schlüsselbund manuell schützen

Jeder, der Zugang zum Rechner hat, kann alle Aktionen durchführen, für die eines der im Schlüsselbund gespeicherten Passwörter erforderlich ist, da der Schlüsselbund immer geöffnet ist. Besser ist es deshalb, den Schlüsselbund zu schützen. Dazu markiert man in den Voreinstellungen des Schlüsselbunds "Status in der Menüleiste anzeigen". Dann erscheint im Menü ein Schlosssymbol mit dem Eintrag "Schlüsselbund Anmelden schützen". Der Befehl "Bildschirm schützen" bietet noch eine weitere Möglichkeit, den passwortgeschützten Bildschirmschoner zu aktivieren.

Schlüsselbund automatisch schützen

Alternativ lässt sich der Schlüsselbund auch automatisch schützen. Dazu ruft man "Bearbeiten > Einstellungen für Schlüsselbund Anmeldung ändern" auf. Im Dialogfenster lässt sich nun sowohl eine Zeitspanne angeben, nach der der Schlüsselbund gesichert wird, als auch der Schutz im Ruhezustand aktivieren.

Kennwort ändern

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme besteht darin, das Kennwort für den Schlüsselbund zu ändern, wozu man "Bearbeiten > Kennwort für Schlüsselbund Anmeldung ändern" aufruft. Ein geändertes Passwort hat zur Folge, dass der Schlüsselbund nicht mehr automatisch bei der Anmeldung geöffnet wird, da er nun ein anderes Passwort hat als das Anmeldepasswort. Den automatischen Schutz stellt man ebenfalls ein, damit der Schlüsselbund nach Verwendung wieder geschlossen wird.

Identifizieren

Ist der Schlüsselbund geschützt und benötigt ein Programm den Zugriff auf ein Passwort, öffnet sich ein Dialogfenster mit dem Hinweis, dass das Programm den Schlüsselbund "Anmeldung" verwenden möchte. Nach Eingabe des Schlüsselbund-passworts kann die Anwendung dann auf den Schlüsselbund zugreifen.

Schlüsselbund reparieren

Sollte es einmal Probleme mit einem gespeicherten Passwort geben, verfügt das Programm Schlüsselbund über eine eingebaute Prüf- und Reparaturfunktion. Man ruft sie über "Schlüsselbund > Schlüsselbund Erste Hilfe" auf, gibt das Administrator-Passwort (nicht das Schlüsselbund-Passwort!) ein, wählt "Überprüfen" oder "Reparieren" und klickt auf "Start". Hilft die Reparatur nicht, löscht man den problematischen Schlüsselbundeintrag.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037532