1023839

Troubleshooting Mac-OS X 10.6 Snow Leopard

02.09.2009 | 11:28 Uhr |

Mac-OS X 10.6 Snow Leopard bereitet Mac-Anwendern mehr Freude als Verdruss, Berichte über Probleme mit dem Update sind rar. Ganz ohne Probleme ist das neue Mac-Betriebssystem aber nicht, wir geben hier Ratschläge zur Fehlervermeidung und -behebung.

Snow Leopard
Vergrößern Snow Leopard
© Walter Mehl

Falsch geöffnet

Unter Snow Leopard öffnen manche Dateien nicht mit dem richtigen Programm

Problem: Speichert man auf einem Mac, auf dem man Snow Leopard installiert hat, in Photoshop Elements ein Bild und öffnet es später wieder per Doppelklick, wird es anstatt in Photoshop Elements im Programm Vorschau geöffnet.

Damit ein Bild immer im gewünschten Programm per Doppelklick geöffnet wird, ändert man die Zuordnung im Kontextmenü.
Vergrößern Damit ein Bild immer im gewünschten Programm per Doppelklick geöffnet wird, ändert man die Zuordnung im Kontextmenü.

Lösung: Das Problem tritt mit allen Dateien auf, die sich nicht eindeutig einem Programm zuordnen lassen. Dazu zählen Bilder in den Formaten JPEG, TIFF oder PNG, PDF-Dateien sowie Text-Dokumente im RTF-Format. Diese werden vom System automatisch im Programm Vorschau beziehungsweise in Text-Edit geöffnet, egal, mit welchem Programm man sie erstellt und gesichert hat. Abhilfe schafft nur, das Kontextmenü einer Datei mit gedrückter Wahltaste zu öffnen und dort "Immer öffnen mit" sowie das gewünschte Programm auszuwählen. Um alle Dateien eines bestimmten Formats einem Programm zuzuweisen, markiert man ein Dokument und öffnet mit Befehlstaste-I das Informationsfenster. Dort stellt man das Aufklappmenü bei "Öffnen mit" auf das gewünschte Programm um und klickt dann auf "Alle ändern". Dann muss man noch die Nachfrage bestätigen, und ab dieser Umstellung werden alle Dateien dieses Formats in dem gewählten Programm geöffnet, wenn man sie doppelklickt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023839