1047808

iPhone-Apps verwalten, sichern und wiederherstellen

13.04.2011 | 10:29 Uhr |

Was tun, wenn einzelne oder gar alle Apps durch einen Fehler verloren gehen? Wir zeigen, wie Sie eine Übersicht all Ihrer Apps erstellen und sichern.

Wer sehr viele Apps zusammengetragen hat, stellt schnell fest, dass die einfache Übersicht in iTunes nicht mehr ausreicht. Außerdem wird es sehr mühsam, Apps erneut zu beschaffen, wenn sie durch einen Bedienungsfehler oder einen Rechnerdefekt verloren gehen. Im Prinzip weiß der App Store zwar, welche Apps Sie mit Ihrem Account gekauft haben, doch damit Sie sie erneut kostenlos laden können, müssen Sie erst einmal wissen, welche es waren. Hierbei helfen die kostenlosen Tools, die wir im Folgenden vorstellen. Sie erzeugen Listen Ihrer Apps, in einem Fall sogar im Web mit direktem Link zum App Store. So gewinnen Sie mehr Übersicht und können bei Bedarf alle Apps schnell wiederfinden.

App Store Expense Monitor (Mac)

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie viel Geld Ihre App-Sammlung aktuell kosten würde - der kostenlose App Store Expense Monitor bietet die Antwort (nur für Mac-OS X ).

Das praktische kleine Programm analysiert den App-Ordner Ihrer iTunes -Bibliothek und zeigt dann alle Apps mit Namen, Hersteller, Kategorie und aktuellem Preis in einer Liste. Die Übersicht lässt sich wie ein Finder-Fenster nach jeder Spalte auf- und absteigend sortieren. Per Kontextmenü kann man Spalten für den zugehörigen Account und das Ladedatum hinzufügen. Das Programm unterstützt mehrere Accounts und kann die Gesamtsumme auch über ein Statusmenü anzeigen. Die erzeugte Liste lässt sich als CSV- oder als XML-Datei exportieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047808