1038378

Automator: Backups mit iCal vorausplanen

09.08.2010 | 15:23 Uhr |

Automator hilft bei der Arbeit am Mac. Heute zeigen wir, wie man mithilfe von iCal automatisch Daten auf eine externe Festplatte sichert.

Automator - Abstract Logo Icon
Vergrößern Automator - Abstract Logo Icon

iCal als Vorlage auswählen

Automator kann nicht nur Arbeitsschritte beliebig oft wiederholen , im Zusammenspiel mit iCal lässt sich planen, wann und wie oft der Ablauf ausgeführt werden soll - praktisch bei Dingen, die man gerne vergisst, wie die leidigen Backups. Für automatische Sicherungen gibt es auf dem Mac zwar schon Time Machine , aber wer zu bestimmten Zeiten zusätzlich den Inhalt eines Ordners (zum Beispiel einem richtig arbeitsintensiven Projekt) noch auf einer weiteren externen Festplatte sichern möchte, kann dafür Automator und iCal einspannen. Nach dem Motto "Doppelt hält besser" steht dann eine zusätzliche Kopie zur Verfügung, die man am besten außerhalb der normalen vier Wände lagert. Nach dem Öffnen von Automator markiert man im Vorlagenfenster "iCal-Erinnerung" als Vorlagentyp und bestätigt mit "Auswählen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038378