1038428

Automator: Bilder einer Webseite in ein iPhoto-Album laden

10.08.2010 | 15:06 Uhr |

Automator hilft bei der Arbeit am Mac. Heute laden wir in vier einfachen Schritten Online-Bidlergalerien auf die eigene Festplatte und importieren sie in iPhoto.

Automator - Abstract Logo Icon
Vergrößern Automator - Abstract Logo Icon

Dienst einstellen

Möchte man Online-Bildergalerien schnell auf der Festplatte speichern, wird das Herunterladen vieler einzelner Webgrafiken mühsam. Dieser Ablauf hilft, alle Bilder zugleich von der besuchten Seite in Safari herunterzuladen. Diesmal dient "Dienst" als Vorlage. Dienste stehen später im gleichnamigen Menü bereit - entweder für ein bestimmtes Programm unter dessen Namen oder systemweit. Im Arbeitsfenster von Automator stellt man daher zunächst ein, wo der Dienst verfügbar sein soll. Hier wählt man beim Empfangstyp "keine Eingabe" (der Dienst soll nur von Safari eine Webadresse erfahren, was eine spätere Aktion erledigt) und "in jedem Programm" (er soll überall bereit stehen).

URLs der Seite und der Bilder abfragen

"Internet > Aktuelle Webseite von Safari abfragen" hält fest, welche Webseite in Safari geöffnet ist und gibt sie an den nächsten Schritt weiter. Diese Aktion zieht man als erstes in den Arbeitsbereich. Danach folgt aus der gleichen Kategorie "Internet > Bild-URLs von der Webseite abfragen". Sie liefert die Adressen der Bilder.

Bilder herunterladen

Die Aktion "URLs laden" saugt die Bilder (genauer: die Dateien mit den zuvor ermittelten Adressen) aus dem Netz. In einem Menü lässt sich noch bestimmen, wo die Downloads landen. In diesem Fall passt der gleichnamige Standardordner. Die Aktion gibt die Namen dieser Bilder an die nächste Aktion weiter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038428