1040977

Serien-E-Mails mit Automator verschicken

30.11.2010 | 13:05 Uhr |

Eine elegante und ziemlich unkomplizierte Lösung, wie man E-Mails an mehrere Empfänger personalisiert und verschickt, bietet Automator.

Automator - Abstract Logo Icon
Vergrößern Automator - Abstract Logo Icon

Serien-E-Mail geht natürlich einfach, indem man in Mail mehrere Adressen als Ziel eingibt, aber dann können entweder die Empfänger alle Adressen sehen oder man muss sie unpersönlich im Feld "BCC" eingeben. Mit unserer Variante erhält jeder eine nur an sich adressierte Mail, optional sogar mit persönlicher Anrede.

Um ein eigenständiges Programm zu erstellen, das man später im Finder per Doppelklick starten kann, legen Sie einen neuen Ablauf mit der Vorlage "Programm" an. Die ausführbare Version lässt sich bearbeiten, indem man sie auf das Icon von Automator zieht. Hier geht es zu unserem Projekt "Serien-E-Mail" .

E-Mail schreiben

Als Erstes legen wir mit der Aktion "Neue E-Mail", die Sie in der Bibliothek unter "Mail" finden, eine neue Nachricht an. Sie dient als Vorlage für eine Einladung und soll in den weiteren Schritten an diverse Empfänger geschickt werden. Hier tragen Sie nun die Betreffzeile und den gewünschten Text ein. Die Felder für An, Kopie und Blindkopie lassen Sie in der Vorlage leer. Unter den Eingabefeldern können Sie über ein Aufklappmenü festlegen, von welchem der in Mail eingerichteten Accounts die Nachricht verschickt werden soll. Wir wählen "Standardaccount", den Sie übrigens in den Mail-Einstellungen unter "Verfassen" ändern können. Wie immer blendet ein Klick auf "Beschreibung" die wichtigsten Infos zur Aktion ein.

Anhänge hinzufügen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also ergänzen wir unsere Einladung mit einer kleinen Straßenkarte in Form eines Screenshots. Um ihn der Mailvorlage hinzuzufügen, benutzen wir zwei Aktionen. Mit "Angegebene Finder-Objekte abfragen" wählen wir die Datei aus. Dafür kann man mit dem Knopf "Hinzufügen" einen Dateiauswahldialog öffnen, oder man zieht die gewünschte(n) Datei(en) einfach mit der Maus auf den Listenbereich der Aktion. Wenn Sie den Ablauf in unserem Projekt ausprobieren, müssen Sie hier eine eigene Datei auswählen. Es folgt die Aktion "Anhänge zur E-Mail im Vordergrund hinzufügen". Wie der Name schon sagt, nimmt sie die gerade ausgewählten Objekte und hängt sie an die im ersten Schritt erzeugte Mailvorlage an. Damit ist die E-Mail für unsere Einladung präpariert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040977