1234974

iCloud-Backup für iPad und iPhone

07.12.2011 | 10:58 Uhr |

Mit iOS 5 und iCloud werden iPhone, iPad und iPod Touch unabhängig von iTunes auf Mac und PC. Unser Ratgeber zeigt Schritt für Schritt Backup und Wiederherstellung des iOS-Gerätes.

Bei der Synchronisation des iPhone kam vor iOS 5 nur iTunes als Partner in Frage. Neben dem Datenabgleich legte Apples Software automatisch ein Backup an. Hier sind außer Fotos der Kamera vor allem wichtige Einstellungen des iPhone und der benutzten Apps gespeichert. Streikt das Gerät, lässt es sich nach der Wiederherstellung aus dem Backup wieder nutzen. Dank iCloud und iOS 5 kann man wichtige Daten synchronisieren - auch ohne iTunes auf Mac oder PC. Damit im Fall der Fälle auch ein Backup unterwegs zur Verfügung steht, lässt sich das Backup alternativ zu iTunes nun auch PC-los mit iCloud erledigen. Wir zeigen, wie das funktioniert und was zu beachten ist, um Datenverlust zu vermeiden.

iTunes-Backup vor der Umstellung anlegen

1. Falls Sie über einen Mac oder PC verfügen, sollten Sie vor dem ersten iCloud-Backup eine Synchronisation durchführen.
Vergrößern 1. Falls Sie über einen Mac oder PC verfügen, sollten Sie vor dem ersten iCloud-Backup eine Synchronisation durchführen.

Wer sich entscheidet, künftig die Backups seines iPhone über iCloud zu erledigen, und einen Rechner zur Verfügung hat, sollte vor der Umstellung ein letztes lokales Backup anlegen.

2. Wählen Sie "Speicher & Backup" in "iCloud".
Vergrößern 2. Wählen Sie "Speicher & Backup" in "iCloud".

Verbinden Sie dazu iPhone und Mac oder PC, starten Sie iTunes, und wählen Sie "Synchronisieren". iTunes aktualisiert die Daten auf dem iPhone und legt lokal ein Backup an, auf das Sie zurückgreifen können. Wählen Sie beim iPhone in der Einstellung "iCloud" ganz unten "Speicher & Backup" …

3. Schalten Sie das iCloud-Backup ein.
Vergrößern 3. Schalten Sie das iCloud-Backup ein.

… und aktivieren Sie im folgenden Dialog die Option "iCloud-Backup" (Bild 3). Sie werden informiert, dass ab sofort keine automatischen Backups mit iTunes mehr erfolgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234974