1045277

Dateien mit iBooks und Good Reader verwalten

25.01.2011 | 12:58 Uhr |

Wir zeigen, wie man mit Apple iBooks oder der deutlich leistungsfähigeren App Good Reader eine Dokumentverwaltung aufbaut. Cloud-Dienste helfen, über Dokumente zwischen Apps, iPhones, Rechnern und Benutzern zu tauschen.

iBooks - Bücher synchronisieren

Dokumente vom Rechner aufs iPhone kopieren

PDF-Dateien lassen sich im Buchbereich von iTunes sammeln und dann über die Synchronisierungsfunktion auf das iPhone oder ein anderes iOS-Gerät kopieren. Dabei kann man alle oder nur ausgewählte Dokumente übertragen.
Vergrößern PDF-Dateien lassen sich im Buchbereich von iTunes sammeln und dann über die Synchronisierungsfunktion auf das iPhone oder ein anderes iOS-Gerät kopieren. Dabei kann man alle oder nur ausgewählte Dokumente übertragen.

PDF-Dateien lassen sich auf dem iPhone mit dem kostenlos von Apple angebotenen iBooks verwalten. Der Vorteil dieser Lösung ist die enge Zusammenarbeit der App mit iTunes . Die Software kann im Bereich "Bücher" der Mediathek nämlich auch PDF-Dateien sammeln, zum Beispiel E-Paper von Zeitschriften, Handbücher oder auch selbst erzeugte Dokumente. Das vielseitige Format ist die beste Wahl für die Betrachtung am iPhone (das gilt natürlich auch für iPod Touch und iPad ). Bei der Synchronisierung des iPhone mit dem Rechner können Sie in iTunes gezielt bestimmte PDF-Dateien auswählen.

Schließen Sie dazu das iPhone an, und wählen Sie es in der Medienspalte aus. Danach klicken Sie im rechten Fensterteil auf "Bücher" und aktivieren die Synchronisierung für "Ausgewählte Bücher". Im darunter liegenden Kasten können Sie dann einzelne Dateien auswählen. Über das Aufklappmenü können Sie sich zur besseren Übersicht Bücher, PDFs oder beides zeigen lassen. Wir wählen hier "Nur PDF-Dateien". Ein Klick in die jeweilige Checkbox reicht, um ein PDF für das Kopieren auf das iPhone zu markieren. Haben Sie Ihre Wahl getroffen, starten Sie mit "Anwenden" die Synchronisierung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045277