1042573

Air Print: Drucken mit dem iPad

02.05.2011 | 12:33 Uhr |

Dank Air Print lassen sich Dokumente vom iPad drucken - drahtlos. Vorerst unterstützt die neue Apple-Technologie nur bestimmte Drucker von Hewlett-Packard. Wir zeigen, wie man mit Air Print vom iPad aus druckt.

Drucken mit dem iPad unter iOS 4.2: aufmacher_drucken
Vergrößern Drucken mit dem iPad unter iOS 4.2: aufmacher_drucken

Eine der wichtigsten Neuerungen von iOS 4.2 für alle Benutzer ist sicherlich die Druckoption über Apples neue Technologie Air Print. Während die Möglichkeit, Dokumente von einem Smartphone zu drucken, eher nicht oben auf der Wunschliste steht, kommt das im Geschäftsumfeld eingesetzte iPad kaum ohne Druckfunktion aus.

Auch schon vor iOS 4.2 gab es die Möglichkeit, etwa Fotos vom iPad, iPhone oder iPod Touch auf bestimmten Tintenstrahldruckern auszugeben. Einige der Druckerhersteller wie Epson, Hewlett-Packard oder Brother boten und bieten dazu spezielle Apps, die die Ausgabe erlauben. Manchmal - wie etwa im Fall von HPs App iPrint Photo - werden auch andere Dokumente ausgegeben, sogar auf Druckern, die nicht von HP stammen. Neben den Lösungen der einzelnen Hersteller finden sich im App Store auch allgemeine Drucker-Apps, die bestimmte Dokumente ausgeben können.

Druckfunktion im System

Die Nutzung der bisher verfügbaren Lösungen mag für viele Einsatzgebiete ausreichend sein, der Weg zum gedruckten Dokument ist allerdings oftmals steinig, und längst nicht alle Dokumenttypen lassen sich ohne Weiteres zu Papier bringen.

Alles zum iPad und iOS 4.2

OS 4.2 ist da, das bislang wichtigste Update für das iPad! Mit einer Vielzahl an Neuerungen zeigt Apple, dass noch viel Potenzial im iPad steckt. Pünktlich zum Update erscheint die neue iPadWelt . Sie berichtet auf über 20 Seiten alles Wissenswerte zu iOS 4.2: Alle neuen Funktionen werden erklärt, Tipps zu versteckten Features gibt es ebenso wie ausführliche Anleitungen, wie man die Neuigkeiten nutzt. Zudem zeigen wir im Detail, was es vor dem Update zu beachten gilt.

Die iPadWelt 1/11 finden Sie ab dem 26.11. am Kiosk

Die neue iPadWelt gibt es nicht nur als gedruckte Ausgabe - auch am iPad können Sie sie lesen. Laden Sie einfach die App der "Macwelt" gratis aus dem App Store. In der App können Sie dann die ebenfalls kostenlose Leseprobe herunterladen oder gleich die neue Ausgabe kaufen. Das Beste: Sie erhalten einen Euro Preisvorteil gegenüber dem gedruckten Heft. So sind Sie für das große Update auf iOS 4.2 bestens gerüstet!

Macwelt-App kostenlos herunterladen|_blank)$

Nachdem der Benutzer "Drucken" angetippt hat, wählt er den Drucker im lokalen Netzwerk und die gewünschte Anzahl der Kopien.
Vergrößern Nachdem der Benutzer "Drucken" angetippt hat, wählt er den Drucker im lokalen Netzwerk und die gewünschte Anzahl der Kopien.

Mit Air Print hat Apple eine allgemeine Druckfunktion in das iOS integriert, auf die alle App-Entwickler Zugriff haben. So kann der Entwickler einer Office-App etwa die API nutzen, seine App bekommt einen zusätzlichen Menüpunkt namens "Drucken" verpasst, und Texte, Tabellenkalkulationen und Präsentationen lassen sich einfach ausgeben.

Einige von Apples Apps, die im Lieferumfang der iOS-Geräte sind, unterstützen Air Print bereits. Dazu gehören Mail, Safari und Fotos. Die App-Entwickler, deren Lösungen die Druckfunktion gut vertragen können, werden in Kürze Updates ihrer Apps mit Druckfunktion vorstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042573