1032573

Hardware an den Mac anpassen

12.03.2010 | 14:03 Uhr |

Ist Mac-OS X 10.6 Snow Leopard konfiguriert, passt man noch Tastatur, Trackpad und Maus an die eigenen Wünsche an und richtet den Drucker ein, bevor man den Mac endgültig in Betrieb nimmt.

Nach erfolgreicher Installation von Mac-OS X 10.6 und dem Einrichten des Benutzers ist bei der Konfiguration eines neuen Mac nun die Peripherie an der Reihe: Die Zentrale für die Einrichtung von Tastatur, Maus, Trackpad, Monitor und Drucker sind die Systemeinstellungen. Hier legt man unter anderem die Geschwindigkeit des Mauszeigers fest und bestimmt, wie schnell man für einen Doppelklick klicken muss. Beim Multitouch-Trackpad lässt sich festlegen, welche Gesten man benutzen möchte und welche nicht. Insbesondere bei mobilen Macs sollte man die Einstellungen für das Energiesparen im Batteriebetrieb beachten. Nur wenige Mausklicks sind notwendig, um einen aktuellen Drucker einzurichten. Das System holt sich bei Bedarf den passenden Treiber aus dem Internet. Und für das Einrichten von externen Festplatten und USB-Sticks gibt es mit dem Festplatten-Dienstprogramm das passende Werkzeug.

Systemeinstellungen öffnen

Die Systemeinstellungen lassen sich über das Apple-Menü oder über ihr Symbol im Dock öffnen. Die Einstellungen sind nach Kategorien oder alphabetisch angeordnet, was man im Menü "Einstellungen" festlegt. Rechts oben im Fenster gibt es ein Suchfeld. Tippt man einen Begriff ein, blendet sich ein Menü mit den Fundstellen ein. Klickt man auf einen Eintrag, öffnet sich die passende Einstellung. Zudem werden die Systemeinstellungen hervorgehoben, die zum Suchbegriff passen. Mit einem Klick auf das Kreuzsymbol oder mit Escape löscht man den Suchbegriff, und das Menü verschwindet wieder.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032573