1378743

Troubleshooting OS X Lion: Rettungspartition nutzen

07.02.2012 | 13:02 Uhr |

Völlig neu in OS X Lion ist das Konzept der unsichtbaren Rettungspartition. Wir zeigen, wie das Notfallsystem im Ernstfall Daten retten hilft.

Mit Hilfe der Rettungspartition Fehler beheben

Bei der Installation von OS X Lion wird auf der Festplatte eine unsichtbare Partition angelegt (Recovery HD), von der sich der Mac im Notfall starten lässt, um einige Reparaturmaßnahmen durchzuführen. Man kann dann das Festplattenverzeichnis reparieren, die Zugriffsrechte prüfen und korrigieren sowie das System neu installieren. Um von der Recovery HD zu starten, macht man einen Neustart und hält "Befehlstaste-R" (cmd-R) so lange gedrückt, bis auf dem Monitor das Apple-Symbol erscheint. Anschließend öffnet sich nach etwas Wartezeit das Fenster "Mac OS X Dienstprogramme".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378743