1043969

Weihnachtsgeschenke für iPad- und iPhone-Besitzer

16.12.2010 | 10:59 Uhr |

Das iPad ist eines der beliebtesten Weihnachtsgeschenke überhaupt. Neue iPad-Besitzer, die sich zum Fest auch gerne selbst beschenken, freuen sich aber auch über nützliches und elegantes Zubehör. Unser Ratgeber präsentiert Idee für die letzten Weihnachtsgeschenke.

iPad als Musikbox

Das iPad ist die beste Musikbox zum Mitnehmen. Dieses Zubehör holt noch besseren Sound heraus, lässt Sie sogar selbst musizieren oder das iPad länger durchhalten.

Amplitunde iRig: Gitarrensolo

Wer schon immer mit der E-Gitarre liebäugelte, braucht jetzt die Nachbarn nicht mehr mit lauten Marshall-Türmen ärgern. Amplitube iRig macht die E-Gitarre mobil: Dank des Steckers passt das Gitarrenkabel ans iPad, aus dem Apple Store holt man sich für 15,99 Euro noch die Amplitube-App (oder die abgespeckte kostenlose Free-Version), die verschiedene Verstärker, Lautsprecher, Mikrofone und dazu vier Bodeneffekte simuliert. Dann heißt es Kopfhörer rein und mit dem mobilen Gitarrenstudio abrocken. Das Üben erleichtern Stimmgerät, Metronom und die Möglichkeit, zu Hintergrund-Tracks zu jammen.

Preis: 30 Euro, IK Multimedia

Fidelio Docking S 8550: XXL-Sound

Soundsysteme kennt man schon vom iPod und vom iPhone, jetzt erscheinen die ersten Lautsprecher, die auch das iPad in eine Stereoanlage verwandeln: Die DS8550 von Philips dockt iPad, iPhone und iPod ein und bringt 30 Watt Leistung mit. Zudem soll eine geschwungene Gehäuserückseite die Reflexionen im Gerät verringern und so den Klang verbessern. Eingedockt spielt das iPad Musik, wer beim Gaming besseren Klang wünscht, kann das iPad wie gewohnt beim Spielen halten und bewegen, der Klang wird per Bluetooth drahtlos an den Lautsprecher übertragen. Mobil wird das System durch einen integrierten wiederaufladbaren Akku.

Preis: 380 Euro, Philips

0 Kommentare zu diesem Artikel
1043969