989160

Hilfefunktion (Help Viwer)

01.03.2008 | 13:51 Uhr |

Mac-OS X verfügt über eine umfangreiche Online-Hilfe, die durch eine interaktive Spotlight-Suche innerhalb von Programmen und Informationen aus dem Internet ergänzt wird. So lösen sich viele Probleme fast von selbst

Icon_Help_Viewer
Vergrößern Icon_Help_Viewer

Mit der systeminternen Hilfefunktion finden Sie meist schnell Informationen zu bestimmten Funktionen eines Programms, sodass Sie nicht erst ein Buch oder das Internet auf der Suche nach einer Problemlösung bemühen müssen. Neben Apple selbst nutzen auch viele andere Hersteller diese praktische integrierte Systemfunktion. Das hat nicht nur den Vorteil, dass alle Hilfen über ein einziges Fenster erreichbar sind, sondern eröffnet auch die Option, auf weiterführende Informationen zu verweisen. Manche Hersteller gehen einen Sonderweg und nutzen eine eigene Hilfe oder Safari als Browser.

Eine gut gefüllt Hilfe ist letztlich auch im Interesse der Hersteller, da sie dem Kunden die Möglichkeit gibt, Probleme selbst zu lösen. Viele häufig auftretende Fragen lassen sich so mit verhältnismäßig wenig Aufwand beantworten, was wiederum den Ansturm auf Support-Hotlines reduziert. Damit haben die dort sitzenden Mitarbeiter mehr Zeit zum Knacken der wirklich harten Nüsse.

Gut verlinkt

Die Informationen der Hilfe liegen wie Webseiten im HTML-Format vor. Dadurch können einzelne Beiträge verlinkt werden, und zwar auch in die Hilfeseiten anderer Programme hinein. Hiervon macht die Mac-OS-X-Hilfe intensiven Gebrauch. Auf den meisten Seiten finden Sie unten Verweise auf Ergänzungen und ähnliche Themen. Sie entscheiden also selbst darüber, wie weit Sie diesen Verknüpfungen folgen und wie tief Sie in ein Thema eindringen wollen.

Mac-Hilfe

Es gibt mehrere Wege, die Hilfefunktion von Snow Leopard in Anspruch zu nehmen. Der klassische Weg führt über das Hilfemenü des jeweiligen Programms, das sich normalerweise ganz rechts in der Menüleiste befindet. Im Finder öffnen Sie so die Mac-Hilfe über den gleichnamigen Befehl, in Safari die Safari-Hilfe und so weiter. Die Startseite der Hilfe zeigt in der Regel einige wichtige Themen an und typischerweise Punkte wie "Neue Funktionen", eine Einführung in die Arbeit mit dem Programm oder häufige Probleme und Fragen. Wenn Sie sich nicht allgemein informieren wollen, sondern ein konkretes Problem haben, können Sie über die Suchfunktion nach passenden Einträgen in der Hilfe suchen. Das Programm zeigt dann alle Fundstellen mit kurzer Themenangabe und einem Bewertungsbalken, dessen Länge darauf hinweisen soll, wie gut das Ergebnis zum Problem passt. Dieses nett gemeinte Feature ist aber nur als recht grober Hinweis anzusehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989160