1452271

DSL-Modem konfigurieren und nutzen

01.03.2008 | 15:29 Uhr |

Verbindet man ein DSL-Modem direkt mit dem Mac, konfiguriert man es über die Systemeinstellung Netzwerk.

Dienst einrichten

Ein DSL-Modem mit Ethernet-Anschluss benötigt keine Treiber. Man verbindet es mit dem Ethernet-Anschluss des Rechners und ruft dann die Systemeinstellung "Netzwerk" auf. Hier fügt man nun einen Dienst für PPPoE hinzu und klickt dazu links unten auf das Plussymbol, wählt im sich öffnenden Fenster "PPPoE" im Aufklappmenü bei "Anschluss" aus und klickt auf "Erstellen". Der neue Dienst erscheint jetzt links in der Liste.

Verbindungseinstellungen

Nun markiert man den neuen Dienst, tippt in das Feld "Account-Name" seinen Benutzernamen für die DSL-Verbindung ein und bei "Kennwort" das dazugehörige Passwort. Damit man es nicht bei jeder Verbindungsaufnahme eingeben muss, sichert man es mit "Dieses Kennwort merken" im Schlüsselbund. Um über das Menü die Verbindung ein- und ausschalten zu können, aktiviert man noch "PPPoE-Status in der Menüleiste anzeigen" und sichert mit einem Klick auf "Anwenden" die Einstellungen.

PPPoE

PPPoE steht für Point-to-Point Protocol over Ethernet. Das ursprünglich für Wählverbindungen per Modem und ISDN entwickelte Protokoll PPP wird in der modifizierten Fassung PPPoE in Deutschland von den Internet-Providern für die Kommunikation über den DSL-Anschluss verwendet, der einer Standleitung entspricht. Ein Vorteil von PPP ist die Möglichkeit der Authentifizierung des Benutzers.

Verbindungsoptionen

Für die anderen Vorgaben klickt man auf "Weitere Optionen", aktiviert "PPP" und stellt das Aufklappmenü auf "Sitzung" ein. Wie in Schritt 4 für das ISDN-Modem beschrieben, aktiviert man hier bei einem Zeittarif die automatische Trennung der Internetverbindung bei Inaktivität und die automatische Erinnerung. Die Option "Bei Bedarf automatisch verbinden" aktiviert man bei einer Flatrate, dann kann jedes Programm von sich aus die Verbindung herstellen. Nun schließt man das Fenster mit "OK" und speichert mit "Anwenden" die Einstellungen.

Verbindung aufnehmen

Sofern sich die Internetverbindung nicht selbst aufbaut, weil "Bei Bedarf automatisch verbinden" aktiviert ist, stellt man sie entweder in der Systemeinstellung her oder über den Befehl "Mit PPPoE verbinden" im PPPoE-Menü, was bequemer ist.

Über das Menü lässt sich die Verbindung auch wieder trennen. Außerdem kann man dort die Verbindungsdauer und den Verbindungsstatus anzeigen lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452271