993402

Datensicherung mit Déjà Vu

04.04.2008 | 15:42 Uhr |

Roxios Brennsoftware Toast Titanium beherrscht auch Backups, die Software Déjà Vu ist dazu im Paket enthalten.

Sicherungsobjekte festlegen

Wer sich Toast Titanium anschafft, erhält durch die mitgelieferte Systemeinstellung Déjà Vu eine einfache Option, um Sicherungskopien auf CD und DVD zu brennen. Déjà Vu ist für die Zusammenstellung der Dateien zuständig und übergibt diese dann an Toast. Um einen Ordner für die Sicherung zu bestimmen, klickt man in der Spalte unter "Was" auf den Eintrag, wählt im Aufklappmenü "Ordner auswählen" aus und legt dann das zu sichernde Verzeichnis fest. Um weitere Ordner für die Sicherung vorzusehen, fügt man der Liste mit einem Klick auf das Plussymbol weitere Einträge hinzu.

Ziel und Zeitpunkt bestimmen

Für jeden Ordner muss separat festgelegt werden, wohin er gesichert werden soll. Um alle Daten auf CD oder DVD zu brennen, klickt man in der Spalte "Wohin" auf jeden Eintrag und wählt im Aufklappmenü "Toast CD oder DVD" aus. Außerdem muss in der linken Spalte das Ankreuzkästchen markiert sein, damit der jeweilige Ordner gesichert wird. In der Spalte "Wann" wählt man abschließend zwischen "Manuell" oder einer automatischen täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Sicherung aus.

Auch als Shareware

Déjà Vu gibt es auch als Shareware zu kaufen. Dann kann man aber nicht auf CD oder DVD sichern, sondern gibt als Ziel eine externe Festplatte oder einen Speicher-Stick an. Das Programm sichert in diesem Fall immer nur die neuen und geänderten Dateien. Mit dem "Safety Net" besteht die Möglichkeit, geänderte und gelöschte Dateien in einem separaten Ordner aufzuheben.

Zeitvorgabe machen

Sichert man nicht manuell, sondern automatisch mit Zeitvorgaben, legt man nun nach einem Klick auf "Optionen" unter "Pläne" fest, wann genau die Sicherung erfolgen soll. Die hier getroffenen Einstellungen sind dann für alle täglichen, alle wöchentlichen beziehungsweise alle monatlichen Backups gültig.

Sicherung starten

Um die Sicherungskopie manuell zu starten, klickt man in der Systemeinstellung auf "Sichern". Dann stellt Déjà Vu die Daten zusammen und sendet sie an Toast, das automatisch startet. Die Systemeinstellung kann geschlossen werden, sobald der Sicherungsauftrag erteilt ist. Hat man eine automatische Sicherung gewählt, ist "Sichern" inaktiv, und man schließt die Systemeinstellung. Sie startet dann zum angegebenen Zeitpunkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
993402