989446

iTunes-Kaufmusik sichern

01.03.2008 | 16:57 Uhr |

Gerade im iTunes Store gekaufte Songs sollte man unabhängig vom Rechner aufbewahren. Anders als bei Apps muss man für jeden Download extra bezahlen.

Gekaufte Musik sichern

Um die im iTunes Store erworbenen Musiktitel zu sichern, ruft man in iTunes "Ablage > Auf Sicherungsmedium sichern" auf, markiert im sich öffnenden Fenster "Nur gekaufte Artikel aus dem iTunes Store sichern" und klickt auf "Sichern".

Daraufhin fordert iTunes zum Einlegen eines Rohlings auf, überprüft, welche Titel gesichert werden müssen, und startet den Brennvorgang. Passen nicht alle Titel auf ein Medium, bietet iTunes an, diese auf mehrere Medien zu verteilen. Per Klick auf "Daten-CDs/DVDs" startet dann der Brennvorgang.

Alle Titel sichern

Um die komplette iTunes-Mediathek auf DVDs zu brennen, ruft man ebenfalls "Ablage > Auf Sicherungsmedium sichern" auf und aktiviert "Die gesamte iTunes-Mediathek und die Wiedergabelisten sichern". Auch in diesem Fall kann iTunes die Daten auf mehrere Medien verteilen. Hat man schon eine Sicherung durchgeführt, markiert man beim nächsten Backup zusätzlich "Nur die Artikel sichern, die seit der letzten Datensicherung hinzugefügt oder geändert wurden". Dann brennt iTunes nur die neuen Titel. Das funktioniert auch mit gekaufter Musik.

Musik wiederherstellen

Um Musik von einer Sicherungskopie wiederherzustellen, startet man iTunes und legt anschließend ein Sicherungsmedium ein. Das Programm erkennt die CD/DVD und öffnet ein Fenster, in dem man auf "Wiederherstellen" klickt. Markiert man "Bestehende Dateien überschreiben", werden in iTunes schon vorhandene Titel durch diejenigen vom Sicherungsmedium ersetzt.

Umfasst die Sicherungskopie mehrere Medien, muss man sie nicht in der Reihenfolge importieren, in der man sie gesichert hat. Nachdem ein Medium importiert worden ist, fordert iTunes dazu auf, das nächste Medium ins Laufwerk einzulegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989446