990392

Package

08.04.2008 | 13:05 Uhr |

Package (Deutsch: „Paket“) ist ein (kleiner) Trick von Apple, der zum Beispiel den Umgang mit Programmen einfach macht.

Da jedes Programm aus vielen Teilen besteht, packt man diese unter Mac-OS X in einen Ordner. Der Ordner erhält eine bestimmte Namensendung („.app“ für Programme, „.mailstationery“ für E-Mail-Vorlagen) und sieht dann im Finder wie eine einzige Datei aus, die sich einfach kopieren oder verschieben lässt. Innerhalb eines Package gibt es immer den Unterordner „Contents“ und darin fast immer den Unterordner „Resources“. Bei Mail-Vorlagen stecken alle Bestandteile im Ordner „Resources“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990392