1044745

Time Capsule konfigurieren

15.01.2011 | 17:50 Uhr |

Time Capsule ist eine Kombination aus einer Airport-Extreme-Basisstation und einer internen Festplatte

Time Capsule Vorderseite
Vergrößern Time Capsule Vorderseite

Verbindung herstellen

Von Haus aus ist das WLAN einer Time Capsule nicht mit einem Passwort geschützt. Sobald man die Station an das Stromnetz angeschlossen hat, erscheint das WLAN im Airport -Menü mit der Bezeichnung "Apple Network xxxxxx", wobei die "x" für eine Zahlen- und Buchstabenkombination stehen, die den letzten Stellen der Airport-ID der Station entsprechen. Man wählt dieses Netz im Airport-Menü aus, woraufhin es aktiviert wird, und startet dann aus dem Ordner "Programme/Dienstprogramme" das Airport-Dienstprogramm. Die Time Capsule wird dort automatisch links im Fenster aufgelistet. Um den Einrichtungsassistenten zu starten, klickt man nun auf "Assistent".

Station schützen

Im ersten Schritt benennt man die Station und vergibt ein Stationspasswort. Nur mit diesem kann man auf die Time Capsule zugreifen und die Einstellungen ändern. Damit man das Passwort nicht bei jeder Änderung eintippen muss, lässt es sich im Schlüsselbund ablegen. Dieses Passwort dient standardmäßig auch dazu, über das Netz auf die Festplatte der Time Capsule zuzugreifen. Will man für das Laufwerk ein eigenes Passwort vergeben, markiert man "Anderes Kennwort für Schutz der Laufwerke verwenden" und tippt dann ein zweites Passwort ein. Auch dieses lässt sich im Schlüsselbund ablegen. Das zweite Passwort gilt nicht nur für die interne Festplatte der Time Capsule sondern auch für Laufwerke, die man am USB-Steckplatz an die Station anschließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044745