1524890

Die besten Apps zu Olympia 2012

19.07.2012 | 15:30 Uhr |

Bald geht es los: Nächsten Freitag beginnen die olympischen Sommerspiele 2012 in London. Hier die besten Olympia-Apps

Der Countdown läuft: In einer Woche beginnen die olympische Sommerspiele. Am Freitag, den 27. Juli, überträgt das ZDF live die Eröffnungsfeier. Für das große Sportereignis haben sich die beiden Rundfunkanstalten ARD und ZDF etwas ganz besonderes ausgedacht: Auf sportschau.de/olympia und auf zdfsport.de können die Zuschauer vom 27. Juli bis 12. August in bis zu sechs Streams alle Disziplinen live verfolgen. Dabei ist es sogar möglich, sich die Livestreams parallel anzuschauen, vorausgesetzt, es steht genug Bandbreite zur Verfügung. Zuschauer haben dabei die Möglichkeit, sich ihr individuelles Olympia-Programm zusammenzustellen. Die Sender planen, etwa Zwei Drittel der Streams zu kommentieren. An ARD-Sendetagen werden die Reporter vom ZDF berichten, an ZDF-Sendetagen sind die Kollegen aus der ARD als Sprecher dran.

Über die elektronische Fernsehzeitschrift EPG erfährt der Zuschauer, welche Sendung als nächstes angezeigt wird. Über Time Shift können Nutzer die Sendung anhalten. Das Vor- und Zurückspringen ist ebenfalls möglich. Um die Streams sehen zu können, benötigt man allerdings den Flashplayer. Auf iPhone und iPad wird man also nicht in den Genuss des Olympiaservices kommen. Allerdings sollen Videos auch über die ZDF Mediathek-App oder auf der mobilen Webseite von zdfsport.de zur Verfügung stehen.
 
Auch die Telekom bietet ihren Kunden zu den olympischen Spielen einen besonderen Service. Entertain-Nutzer erhalten kostenlos über die Sendeplätze 950 (IPTV) und 9950 (Entertain Sat) alle News, Hintergrundinformationen und Statistiken wie den Medaillenspiegel auf Knopfdruck.  
 
Damit Sie kein Highlight verpassen, haben wir Ihnen die besten Apps zu den Olympischen Spielen in der Bildergalerie zusammengestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1524890