989438

Apple-Programme nachinstallieren

01.03.2008 | 16:50 Uhr |

Löscht man Programme wie iChat, Safari oder Adressbuch versehentlich, sind sie problemlos nachzuinstalieren.

Optionale Installation

Sprachpakete, Druckertreiber, zusätzliche Schriften sowie die mit dem System mitgelieferten Programme wie Adressbuch, iCal , iChat , iTunes, Mail und Safari lassen sich jederzeit nachinstallieren, ohne die komplette System-installation neu vornehmen zu müssen. Dazu öffnet man auf der System-DVD den Ordner "Optional Installs" und doppelklickt auf die Paketdatei "Optional Installs.mpkg".

Elemente auswählen

Dann startet das Installationsprogramm, und nach dem Akzeptieren der Lizenz öffnet sich das Fenster zur Auswahl der zu installierenden Komponenten. Hier markiert man die Elemente, die man installieren möchte. Ein Klick auf das Dreieck vor "Programme", "Sprachpakete" und "Druckertreiber" blendet das Untermenü mit den einzelnen Komponenten ein. Per Klick auf "Fortfahren" startet dann die Installation.

Programme nachinstallieren

Auch die iLife-Programme lassen sich separat von der mit einem Rechner mitgelieferten Installations-DVD nach- beziehungsweise neu installieren. Dazu legt man die mit der Nummer "1" gekennzeichnete DVD ein, öffnet sie und doppelklickt auf das Alias "Install Bundled Software Only". Nun startet das Installationsprogramm, und man markiert nach der Zustimmung zu den Lizenzbedingungen diejenigen Anwendungen, die man installieren möchte. Per Klick auf "Installieren" beginnt anschließend die Installation.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989438