2175712

Valentinstag-Geschenke von und für Technikbegeisterte

10.02.2016 | 10:34 Uhr |

Rosa Meer, Herzchen und Blümchen überall? Der Valentinstag naht, und Sie müssen da durch. Wir haben für Sie Geschenktipps, die Ihre Frau oder Freundin freuen und ganz ohne Rosa auskommen.

Die männlichen Kollegen aus der Redaktion meinen, beim Valentinstag kann man nur in ein Fettnäpfchen treten – entweder vergisst man den Tag ganz und Blumen von der Tanke müssen als Notlösung her oder man schenkt etwas Unpassendes, das in einer vergessenen Ecke verstaubt.

Falls Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Holde suchen, hier unsere Insider-Tipps, was eine Frau als Valentinstags-Geschenk erfreuen kann. Ein Rat vorab: Sehen Sie grundsätzlich davon ab, zu festlichen Anlässen Haushaltsgeräte zu schenken, egal wie teuer oder praktisch diese sind. Ein Geschenk muss auf die Interessen Ihrer Frau oder Freundin eingehen und ihr Freude machen - nicht Ihnen.

Nageltrockner Pusteäffchen

Sie haben richtig gelesen... Auf Amazon gibt es alles, auch das. Doch so abwegig die Produktbezeichnung ist, so praktisch kann Ihr Geschenk im Alltag sein. Denn es gibt nichts Ärgerlicheres als eine langwierige Maniküre, die man kurz vor dem Komplettabtrocknen unvorsichtig gegen ein Kleidungs- oder Möbelstück schrammt und so hässliche Spuren im Nagellack hinterlässt. Das Beste ist: Als Geschenk ist das lustige Äffchen bis zum 12. Februar lieferbar, also noch rechtzeitig vor dem kommenden Sonntag. Kostenpunkt: rund 20 Euro.

Nageltrockner

Ultraschallreiniger für Schmuck und Uhren

Für dieses Geschenk mussten Sie in den vergangenen Jahren ganze Vorarbeit geleistet und der Partnerin ziemlich viel Schmuck geschenkt haben. Aber auch wenn sie Brille trägt, wird so ein Ultraschallreiniger gute Dienste leisten. Denn kein Brillenputztuch und keine Wäsche unter dem Wasserhahn kann die kleinen Bügel und den Nasensteg mitsamt den Nasenpads so gründlich reinigen wie dieses Gerät. Wie erwähnt, Schmuckstücke und wasserdichte Uhren lassen sich damit auch säubern. Kostenpunkt: rund 30 Euro, unter dem Link lieferbar noch bis Ende der Woche.

Ultraschallreiniger

Haartrockner mit der Iontech-Technologie

Eine Glatze nach dem dreißigsten Geburtstag kann auch ihre Vorteile haben. Vor allem, wenn man die eigene Frau jeden Morgen vor Augen hat, wie sie ihre Mähne mit Haarbürste und Fön zu bändigen versucht. Damit die tägliche Frisur schneller vonstatten geht und Sie auch mal in das Badezimmer kommen, können Sie einen leistungsstärkeren Haartrockner in Erwägung ziehen. Eine neuartige Iontech-Technologie soll die Haare glatt machen und sie nicht mehr statisch aufladen wie herkömmliche Haartrockner. Kostenpunkt: rund 40 Euro, lieferbar bis Ende der Woche.

Haartrockner

iPad Mini

Uns hat Apple das iPad Mini vor rund anderthalb Jahren als Testgerät spendiert, seitdem ist das kleine Tablet im täglichen Einsatz. Trotz der Größe von nur 7,9 Zoll hat das Mini den großen Teil der Aufgaben von Rechner und iPhone übernommen. Filme schauen, Bücher lesen, im Netz surfen, auf Facebook chatten – all das schafft das kleine iPad mit Bravour. Damit es etwas persönlicher geht, kann man sich bei der Online-Bestellung bei Apple eine Gravur überlegen. Der Kostenpunkt von rund 500 Euro liegt hier deutlich höher als bei den bisherigen Geschenktipps, denn wir würden davon abraten, das kleinere Modell mit nur 16 GB Speicherplatz zu kaufen. Selbst auf dem iPhone sind 16 GB schon zu wenig. Das kleine iPad ist ebenfalls ein Gerät für unterwegs, egal, ob mit einem Rucksack oder mit einer Handtasche. Mit rund 8 Zoll Bildschirmdiagonale (20 cm) passt das Gerät auch in die eleganten Handtäschchen. Wir haben es ausprobiert. Für 500 Euro auch beim Händler um die Ecke zu haben. Hier ein iPad Mini 4 im Macwelt-Test.

iPad Mini

Jawbone Up2

© Jawbone

Fitnesstracker sind schwer im Kommen, doch es kommt einem vor, dass man eine möglichst große Zielgruppe vom Kauf abhalten will, so hässlich und klobig sind einige Geräte. Ein Modell, das nicht nach einer Armfessel, sondern nach einem Armreif ausschaut, haben wir bei Jawbone gefunden. Schmal und in unterschiedlichen Farben zu haben, zeichnet der Tracker die Schritte und Trainingseinheiten auf. Dazu kann er mit Vibro-Alarm morgens wecken oder tagsüber zu einer Spazierpause schicken. Kostenpunkt: rund 100 Euro.

Jawbone Up2

Netatmo June

© Netatmo

Dieses Geschenk hat keine Frauenzeitschrift auf dem Radar, als nettes Gadget für die kommenden Monate kann der Armreif Ihre Frau begleiten. Darin ist ein UV-Detektor einmontiert, der Sensor misst die Sonnenstrahlung und gibt Feedback, wann es Zeit wird, sich im Schatten zu verstecken. Krebsrote Haut an den ersten Sommertagen soll damit verhindert werden, auch im Strandurlaub kann der Sensor seine Dienste leisten. Wir haben den Sensor bereits getestet: Sonnencoach für die Frau . Kostenpunkt: von 80 bis 100 Euro, je nach Farbvariante.

Netatmo June

Fußwärmer

Zwar ist die Saison fast schon vorbei, doch dies ist eine Investition in die Zukunft. Ein guter Fußwärmer erspart Ihrer Frau/Freundin Schnupfen, Niesen und andere Erkältungserscheinungen und Ihnen die Heizkosten. Kostenpunkt dafür rund 40 Euro, lieferbar ist das Gerät noch diese Woche.

Fußwärmer

0 Kommentare zu diesem Artikel
2175712