993891

Boot Camp neu installieren oder löschen

01.05.2008 | 14:22 Uhr |

Wie man Windows mit dem Boot Camp-Dienstprogramm wieder los wird

Boot Camp
Vergrößern Boot Camp

Boot Camp starten - Unter Mac-OS X liegt Boot Camp im Unterverzeichnis "Dienstprogramme" (im Ordner "Programme"). Nach dem Start per Doppelklick bietet Boot Camp zwei Optionen: die Erstellung oder das Löschen einer bestehenden Partition beziehungsweise die Installation von Windows. Auch wenn Sie Windows noch nicht sofort installieren wollen, hilft die Einrichtung der Partition gleich nach der Installation von Mac-OS X. Das Vorgehen verhindert spätere Probleme. Wählen Sie also die erste Option.

Partition einrichten - Boot Camp erkennt, ob bereits eine Windows-Partition angelegt ist und würde in diesem Fall deren Löschung anbieten. Ist - wie in unserem Beispiel - keine Partition vorhanden, folgt im Dialogfenster die Auswahl der Größe. Eine Windows-Partition muss mindestens 5 Gigabyte groß sein, jedoch empfiehlt sich ein Wert von 30 bis 40 Gigabyte. Zwischen den Darstellungen der beiden Partitionen ist ein kleiner Punkt, verschieben Sie ihn mit der Maus, um die Partitionsgröße zu verändern. Wählen Sie dann "Partitionieren".

Windows installieren - Nach der Partitionierung können Sie mit einem Klick auf "Beenden & später installieren" hier abbrechen und Windows später installieren. Ansonsten legen Sie die Windows-CD ein und klicken "Installieren". Boot Camp akzeptiert Windows XP Home Edition und Professional (jeweils mit Servicepack 2), Vista Home Basic, Home Premium, Business oder Ultimate. Im Fall von Vista muss man die 32-Bit-Version nutzen. Vista legt bei der Installation automatisch ein NTFS-Volume an, bei XP sollten Sie ebenfalls NTFS statt FAT wählen. Seit Boot Camp 2 stellen Vista und XP bei der Auswahl der Volumes für die Installation die Volumes mit dem Namen "BOOTCAMP" dar.

Mehr dazu lesen Sie hier: Windows installieren

Windows einsetzen/löschen - Nach der Installation von Windows starten Sie den Mac neu und fahren ihn in Windows hoch, indem Sie beim Startvorgang die Optionstaste halten und Windows auswählen. Werfen Sie nach dem Booten in Windows die Installations-CD aus: Öffnen Sie das Symbol "Arbeitsplatz", und wählen Sie das optische Laufwerk ("D:") aus. Klicken Sie in der Liste der Systemaufgaben auf "Datenträger auswerfen". Legen Sie die Mac-OS-X-Installations-DVD ein, um die Treiber zu installieren. Nach einem Neustart lassen sich dann auch DVDs/CDs wie vom Mac gewohnt auswerfen. Wollen Sie Windows löschen, starten Sie einfach Boot Camp erneut und wählen die entsprechende Option.

0 Kommentare zu diesem Artikel
993891