Von Matthias Zehden - 10.10.2012, 10:17

Ratgeber iCloud

Musik-Backup mit iTunes Match

©Apple

iTunes Match überträgt die Musiksammlung aus iTunes in iCloud. Das löst das Backup-Problem und macht die Musik nach dem Umstieg auf iOS 6 sofort wieder verfügbar.
Die perfekte Ergänzung zu iTunes und iCloud ist iTunes Match. Der Musikdienst von Apple verlagert die komplette Musiksammlung aus iTunes auf den iCloud-Server. Auf diesen Pool können insgesamt zehn Macs, PCs und iOS-Geräte zugreifen, wobei die Zahl der Rechner auf maximal fünf begrenzt ist. Deren Sammlungen werden von iTunes Match zusammengeführt, während iPhone & Co. Musik herunterladen und abspielen dürfen. Ein Apple TV kann Musik aus der Cloud wiedergeben.

Cleveres Konzept für Musik-Backup

Das Besondere an iTunes Match ist, dass es den Inhalt der lokalen Musiksammlung analysiert und mit dem iTunes Store vergleicht. Es werden nur die Songs auf iCloud hochgeladen, die der Dienst dort nicht findet. Die anderen werden aus dem iTunes Store zur Verfügung gestellt. Das spart im Vergleich zu anderen Cloud-Angeboten für Musik nicht nur den Großteil der Uploads, sondern macht aus manch mickriger alter MP3-Datei eine relativ hochwertige iTunes-Plus-Version (AAC, 256 KBit/s mit variabler Bitrate).

Überblick

iTunes Match kostet 25 Euro pro Jahr, wobei sich das Abo jeweils um ein Jahr verlängert, wenn man es nicht spätestens 24 Stunden vor Ablauf kündigt. iTunes Match erlaubt maximal 25 000 Songs plus die Einkäufe aus dem iTunes Store. Der Speicherplatz für die hochgeladene Musik wird nicht auf die verfügbare iCloud-Kapazität angerechnet.

Umstieg auf iOS 6

Beim Wechsel auf iOS 6 leistet iTunes Match gute Dienste als Umzugshilfe, da es ein Backup der Musiksammlung praktisch überflüssig macht. Man installiert einfach das neue iOS auf dem iPhone und meldet sich dann bei iTunes Match an. Schon hat man vollen Zugriff auf die dort gespeicherte Sammlung. iOS 6 kann sogar direkt Musik vom iCloud-Server streamen, sodass man nur  noch die wichtigsten Lieblingssongs zur Offline-Nutzung speichern muss.

Backup mit Grenzen

Ein exaktes Backup ist iTunes Match jedoch nicht. Die Einschränkungen bestehen in einer begrenzten Kapazität von 25 000 Songs, wobei Einkäufe aus dem iTunes Store allerdings nicht mitzählen. Außerdem werden hochwertige Formate wie AIFF, WAV und Apple Lossless ebenfalls durch iTunes Plus ersetzt, wenn es die Titel im Store gibt. Mit beidem dürften die meisten iPhone-Nutzer prima leben können.

iTunes Match auf dem Mac einrichten

Zum Aktivieren starten Sie iTunes und klicken in der Seitenleiste im Bereich „Store“ auf den zugehörigen Eintrag. Es erscheint ein Fenster mit einigen Informatio­nen zu iTunes Match, in dem Sie auf die blaue Taste zum Abonnieren klicken. Nun geben Sie die Apple-ID und das Passwort des iTunes-Kontos ein, mit dem Sie iTunes Match nutzen wollen. Während iTunes mit der Analyse der Musiksammlung beginnt, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit dem Datum der Aktivierung und Hinweisen zur Verlängerung des Abos beziehungsweise, wie man dieses abbestellt.
iTunes Match akzeptiert Songs in den iTunes-Standardformaten (AAC, MP3, Apple Lossless, AIFF, WAV). Sie müssen mindestens eine Datenrate von 96 KBit/s haben und dürfen nicht größer als 200 MB pro Stück sein. Inkompatible Titel kann man mit der Exportfunktion von iTunes passend umwandeln. Ist die Analyse ab­geschlossen, informiert iTunes über die Zahl der bereits verfügbaren und noch hochzuladenden Titel und beginnt mit der Übertragung. Ruft man iTunes Match auf weiteren Rechnern mit derselben Apple-ID auf, kann man sie hinzufügen. Dadurch enthält iCloud hinterher die Summe beider Musiksammlungen.

iTunes Match auf dem iPhone nutzen

Auf dem iPhone öffnen Sie die Einstellungen und rufen darin „Musik“ auf. Hier aktivieren Sie ganz oben den Schieber „iTunes Match“. Tippen Sie danach auf „Bestehende Apple-ID verwenden“, und geben Sie die Daten des zur Aktivierung von iTunes Match am Rechner genutzten Kontos ein. Ist iTunes Match aktiv, erscheint an zweiter Position noch ein Schalter, über den Sie wählen können, dass zur besseren Übersicht lediglich die bereits geladene Musik angezeigt wird.
Wenn Sie nun die App Musik starten, zeigt das iPhone die komplette in iCloud gespeicherte Musiksammlung. Diese tritt an die Stelle der lokalen Sammlung des iPhone. In der Darstellung nach Interpreten oder Alben zeigt ein Wolkensymbol neben dem Eintrag, dass er nicht lokal, sondern in iCloud gespeichert ist. Sie können wie gewohnt die Wiedergabe eines Titels starten. Dabei wird er im Hintergrund geladen und bleibt dauerhaft auf dem iPhone gespeichert.
Sie können einzelne Titel oder ganze Alben beziehungsweise Listen laden. Damit der Download von iCloud auch unterwegs klappt, muss in den Einstellungen im Bereich „Store“ „Mobile Daten verwenden“ aktiv sein. Größere Mengen lädt man jedoch besser mit Zugriff auf ein WLAN.
Kommentare zu diesem Artikel (8 Beiträge)
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt Daily-Newsletter" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für iPad und iPhone: Macwelt Kiosk
Die Macwelt als Digitalausgabe für iPad und iPhone - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 08/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1600910
Content Management by InterRed