2214624

iOS 10 - Neue Funktionen für E-Mails

18.08.2016 | 14:25 Uhr |

Die Mail-App von iOS 10 wurde in der WWDC-Keynote nicht erwähnt, die Neuigkeiten bringen jedoch einen enormen Mehrwert im täglichen Büroalltag.

Das finale Release von iOS 10 wird im Herbst erscheinen. Mit iOS 10 sind Anwender erstmalig in der Lage, die integrierte Mail-App zu entfernen und eine andere App zu verwenden.

Widget für die E-Mail-App

iOS 10 bringt Widgets zu den Anwendern: Ein fester Druck auf das E-Mail-App-Icon im Springboard zeigt eine schnelle Übersicht, von welchen Personen noch ungelesene E-Mails in Ihrem Posteingang liegen.

Filtern nach bestimmten Kriterien

Die Inbox wird täglich geflutet von E-Mails. Einige habe einen Dateianhang, einige werden erst Tage später gelesen. Einige adressieren Sie direkt und einige nur in CC. Wer soll da einen Überblick behalten? iOS 10 erlaubt es Ihnen, einen einfachen Filter anzuwenden. Tippen Sie auf den blauen Filter-Button unten links in Ihrer E-Mail Übersicht und Ihre E-Mails werden "gefiltert" dargestellt. Initial bedeutet dies, dass Sie alle ungelesenen E-Mails erhalten.

Die Funktion kann aber noch mehr, wenn Sie unten in der Mitte auf "Gefiltert nach" tippen. Hier können Sie den Filter übersichtlich definieren. Wählen Sie beispielsweise die betroffenen Postfächer aus, je nachdem, ob Sie markierte und/oder ungelesene E-Mails sehen wollen. Auch E-Mails, die nur einen Anhang enthalten, können hier ausgewählt werden. Wird die eigene Mail-Adresse als Empfänger und/oder als Kopie (CC) in einer E-Mail geführt, kann dies ebenfalls hier ausgewählt werden, genauso, ob der Anwender von Ihnen favorisiert (VIP) wird.

Mitteilung über neue Antworten

Eine nicht ganz neue, aber unterschätzte Funktion ist die Möglichkeit der Mitteilung. Haben Sie einen wichtigen Kommunikationsverlauf, und müssen Sie unbedingt informiert werden, wenn Ihre Gesprächspartner eine Antwort verfassen? Streichen Sie mit dem Finger über die E-Mail-Vorschau und wählen Sie über "…" das Kontextmenü mit Zusatzoptionen aus. Ein Klick auf "Mitteilung" und Sie verpassen keinen wichtigen Kommunikationsverlauf.

Newsletter-Abonnements beenden

iOS 10 erkennt Newsletter in Ihrer Inbox. In meinem Test hat dies zwar im Spam-Bereich nicht funktioniert, in der Inbox hingegen sehr zuverlässig. Wird ein Newsletter erkannt, erhalten Sie im oberen Bereich den Hinweis: "Diese E-Mail ist von einer Mailing-Liste". iOS 10 bietet direkt daneben die Möglichkeit an, das Abonnement zu beenden. Wie gut das in der Praxis funktionieren wird, muss sich jedoch erst noch zeigen.

Kommunikationsverlauf-Übersicht

Erhalten Sie mehrere E-Mails zu einem Thema, sortiert Ihnen iOS das seit längerem als Kommunikationsverlauf ein. Neu in iOS 10 ist die Möglichkeit, sich alle zugehörigen E-Mails bereits in der Übersicht anzeigen zu lassen. Tippen Sie auf den blauen Doppel-Pfeil (>>) an einer Nachricht, um die Auflistung der einzelnen Nachrichten der ausgewählten Konversation auf- bzw. zuzuklappen.

Darstellung auf dem iPad Pro

Beim 12,9 Zoll großen iPad Pro erfährt die Mail-App dank des großen Bildschirms eine Sonderbehandlung. Hier bietet iOS 10 eine dreiteilige Ansicht. Die linke Spalte zeigt dabei die E-Mail-Postfächer samt Ordner an. In der mittleren Spalte ist die Voransicht der Mails zu sehen. Im rechten Bereich bekommt der Anwender den eigentlichen Inhalt einer E-Mail direkt angezeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2214624