1833057

iOS 7 - Akkulaufzeit maximieren

27.09.2013 | 16:52 Uhr |

Bei manchen Aufgaben ist iOS 7 ein Akkufresser. Wir zeigen, wie Sie die Laufzeit Ihres iPhone möglichst weit verlängern können.

Einige Nutzer beschweren sich, dass iOS 7 gefühlt stärker am Akku des iPhone sägt als iOS 6. Dies ist nicht nur ein Gefühl: bei der Akkulaufzeit in Safari zeigt sich auch in unseren Messungen, dass iOS 7 dem Akku hier deutlich mehr abverlangt. Das kann zum einen daran liegen, dass Apple das soeben erst erschienende iOS 7 hier und da noch verbessern muss, zum anderen hat das neue System mehr Hintergrundfunktionen.

Zum Glück haben wir als Nutzer einige Möglichkeiten, dem neuen iOS Grenzen zu setzen und unwichtige Funktionen einfach auszuknipsen. Die vielen verschiedenen Optionen sind an ganz unterschiedlichen Stellen im System versteckt, die wichtigsten haben wir in dieser Galerie gesammelt:

Mehr Hintergrundrauschen

iOS 7 bringt neue Möglichkeiten für Apps, um im Hintergrund aktiv zu bleiben. Dies ermöglicht für die Zukunft theoretisch mehr Funktionen: Wenn wir unsere Lieblingsapp für Nachrichten öffnen, hat diese die Neuigkeiten vielleicht schon geladen. Eine Weckerapp kann zur richtigen Zeit von alleine starten und uns aus dem Schlaf klingeln. Anwendungen dürfen jetzt auch von alleine im Hintergrund starten und Systemressourcen belegen, beispielsweise für Ortung, Downloads oder um auf VoIP-Anrufe zu warten. All dies geht jedoch zu Lasten der Akkulaufzeit. Manche Apps benutzen die Schnittstellen für Hintergrunddienste nur zum Vorwand und wollen dadurch immer im Hintergrund aktiv bleiben.

Ein Anzeichen dafür ist es, wenn eine App beim ersten Start Rechte anfordert, die sie gar nicht braucht: "App XY möchte auf das Mikrofon zugreifen" ist ein typischer Fall. Die App nutzt dann womöglich die Schnittstelle für Audioaufnahme oder VoIP, um im Hintergrund aktiv bleiben zu dürfen, auch wenn der Nutzer sie aktuell nicht braucht.

Laufzeit unter iOS 7: Video ansehen ist gleich geblieben, im Internet surfen kann man mit iOS 7 nur deutlich kürzer.
Vergrößern Laufzeit unter iOS 7: Video ansehen ist gleich geblieben, im Internet surfen kann man mit iOS 7 nur deutlich kürzer.

Wo bin ich?

Ortungsdienste haben unter iOS 7 eine noch größere Rolle erhalten. Ständig schauen Systemdienste und Apps nach wo wir sind. iOS merkt sich häufig besuchte Orte, Passbook sucht regelmäßig und ohne Anlass, wo wir gerade sind, sogar der App Store nutzt die Geofunktionen. Dies alles steigert den Stromverbrauch erheblich. Viele Ortungsdienste sind für den Nutzer nicht notwendig und können ausgeschaltet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1833057