1042674

Backups auf dem iPhone beschleunigen

25.11.2010 | 10:48 Uhr |

Beim Anschließen an iTunes wird von iPhone und iPod Touch im ersten Schritt automatisch ein Backup erstellt - unter Umständen kann die Datensicherung Stunden dauern. Wir zeigen, wie das Backup schneller geht.

itunes10_Logo Kopie
Vergrößern itunes10_Logo Kopie

Zu viele Fotos?

Die auf dem iPhone gespeicherten Fotos werden bei jedem Backup komplett gesichert, egal ob Sie Änderungen vorgenommen haben oder nicht. Das kostet Zeit. Daher ist es ratsam, nicht Hunderte von Fotos auf dem iPhone zu horten, auch wenn es der Speicherplatz eigentlich erlaubt. Empfehlenswert ist es, regelmäßig alle Fotos auf den Computer zu übertragen, zu überprüfen, ob alle darauf gelandet sind, und dann sämtliche Originale von den Geräten zu löschen.

Auf dem Mac löschen Sie die Bilder, indem Sie nach dem Import aller Bilder auf "Originale löschen" klicken. Unter Windows ist es möglich, über den Windows-Explorer den DCIM-Ordner zu öffnen und die mit dem iPhone aufgenommenen Fotos wie von einer Digitalkamera an den gewünschten Ort zu kopieren und auch zu löschen. Nach dem Löschen der Fotos sollte das Backup weniger Zeit als zuvor benötigen - vor allem wenn Sie Hunderte oder gar Tausende Fotos mit dem iPhone aufgenommen und gespeichert haben.

Alte Apps löschen

Wenn es Apps gibt, die Sie nicht mehr benutzen, gibt es kaum einen Grund, sie auf dem iPhone zu behalten. Entweder löschen Sie diese Apps auf dem iPhone (dabei bleiben Sie in der iTunes-Mediathek, werden aber nicht mehr synchronisiert) oder deaktivieren in iTunes das Synchronisieren (unter "Apps" bei angeschlossenem iPhone). Das spart Zeit, denn es müssen weniger Daten beim Backup hin- und herkopiert werden.

Unbenutzte Medien löschen

Musik, Podcasts und Videos, die Sie nie wieder benutzen, bremsen die Geschwindigkeit bei jedem Backup und beim Synchronisieren insgesamt. Besonders große Videos brauchen sehr viel Zeit. Löschen können Sie bereits angesehene Videos, indem Sie in der iPod-App in der Liste mit dem Daumen von rechts nach links wischen und auf "Löschen" tippen - oder entfernen Sie die Medien über iTunes.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042674