1451549

iTunes U am iPhone nutzen

10.04.2012 | 12:26 Uhr |

Apple stellt eine eigene App für iTunes U vor. iTunes U vereint Download und Nutzung der Medien und erleichtert somit das Lernen in der Schule und an der Uni. Wir stellen iTunes U auf dem iPhone vor

Icon_itunesu
Vergrößern Icon_itunesu

Mit der App iTunes U lagert Apple den Bildungsbereich des iTunes Store auf iOS-Geräten in eine eigene Anwendung aus. Sie sammelt alle Downloads aus dem U-Bereich. Lesen lässt es sich zwar am größeren iPad-Bildschirm besser, doch das iPhone eignet sich perfekt, um Sie über neue Inhalte zu informieren und bei Bedarf unterwegs schnell etwas nachzuschlagen. Abos, Lesezeichen und Notizen werden zwischen beiden synchronisiert.

iTunes U vereint Store-Zugriff, Verwaltung der Inhalte und den Zugriff darauf in einer App, damit man die Beiträge einer Vorlesung wie Videos, Podcasts und PDFs über eine einzige App verfolgen kann. Ein ähnliches Konzept setzt Apple schon mit iBooks für digitale Bücher um.

iTunes U auf Mac und PC

Auf dem Rechner finden Sie die Inhalte von iTunes U auch weiterhin in einer eigenen Rubrik des iTunes Store. Sie können hier ebenfalls Kurse laden und diese dann wie gewohnt mit dem iPhone synchronisieren. Der Zugriff am Rechner hat sogar noch einen kleinen Vorteil. Er bietet einen Filter für die Nationalität, sodass man sich nur die Unis eines bestimmten Landes anzeigen lassen kann. Auf dem iPhone landen die synchronisierten Inhalte dann automatisch in iTunes U.

Sprachkenntnisse gefragt

In iTunes U sind 30 Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten, doch die meisten Inhalte im Bildungsbereich sind in englischer Sprache. Das gilt ganz besonders für neue Medien, die bereits an die iTunes-U-App angepasst sind. Auch Verknüpfungen zu den auf Apples Bildungsevent im Januar vorgestellten interaktiven Textbüchern für iBooks 2 sind möglich. Diese sind bisher jedoch nur im US-Store verfügbar.

iTunes U einrichten

iTunes U steht kostenlos im App Store auf dem Rechner oder iPhone zum Download bereit. Als Universal App unterstützt sie auf allen iOS-Geräten die passende Auflösung. Außerdem können Sie Kursinformationen und eigene Notizen automatisch mit anderen Geräten, die den gleichen iTunes-Account nutzen, synchronisieren lassen, damit alle den gleichen Stand haben.

Die App zeigt wie iBooks ein virtuelles Bücherregal. Haben Sie bereits iTunes-U-Inhalte mit dem gleichen Account am Rechner oder iPad geladen, werden sie automatisch auch am iPhone angezeigt. Über die Mitteilungszentrale können Sie sich einfach über neues Material informieren lassen. Da man das iPhone immer dabeihat, bleibt man so jederzeit auf dem Laufenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451549