1019162

Daten einfach wiederherstellen

21.05.2009 | 08:46 Uhr |

Normalerweise regelt iTunes den Datenverkehr mit iPhone und iPod Touch. Will man jedoch Musik und Filme vom Player auf dem PC sichern, kommen andere Lösungen zum Einsatz.

iTunes icon
Vergrößern iTunes icon

Läuft alles glatt, muss sich der Besitzer eines iPhone keine Sorgen um seine Daten machen. Dank iTunes werden Musik, Videos, Adressen, Termine und so weiter zwischen PC und Handy automatisch abgeglichen.

Während etwa der Abgleich von Adressen und Terminen inzwischen auf beiden Wegen, also vom iPhone auf den PC beziehungsweise zurück, bestens klappt, ist die Datenbestückung mit Musik und Videos weiterhin eine Einbahnstraße: Die Daten fließen immer nur vom PC auf das iPhone. Aus Copyrightgründen und Schutz gegen Raubkopierer hat sich Apple bei iTunes für diesen Weg entschieden. Dass der Weg dennoch auch umgekehrt funktioniert und für alle Anwender interessant ist, zeigen verschiedene Programmlösungen.

Hilfe im Notfall

Die meisten Zeitgenossen halten nichts von Backups. Sie trifft der Hardware-Ausfall einer Festplatte doppelt: Alle relevanten Daten des PCs sind verloren, und nicht einmal die des iPhone lassen sich retten, iTunes ersetzt den Inhalt des iPhone durch den des PCs. Die Entwicklergemeinde hat für dieses Problem diverse Lösungen im Angebot, die im Fall der Fälle zumindest die Daten vom iPhone zurück auf den wiederhergestellten PC bringen und den Komplettverlust so verhindern helfen. Wir stellen im Folgenden die Arbeitsweise von mehreren Programmen für Mac-OS X und Windows-PC vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019162