1953705

Im Terminal als Administrator anmelden

12.06.2014 | 10:00 Uhr |

Für bestimmte Befehle im Terminal ist es nötig, Administrator-Rechte zu besitzen. So wechseln Sie in den Admin-Modus.

Problem: Arbeitet man aus Sicherheitsgründen mit einem Benutzerkonto ohne Verwaltungsrechte, kann man im Terminal keinen Befehl verwenden, der mit „sudo“ beginnt, da diese Befehle nur Administratoren zugänglich sind. Man muss sich darum zuerst als Administrator am System anmelden.

Lösung: Man kann sich direkt im Terminal als Administrator anmelden. Dazu tippt man „login“ ein (ohne Anführungszeichen), gefolgt von einem Leerzeichen und dem Kurznahmen des Administrators. Nun drückt man die Zeilenschaltung, tippt das Administratorpasswort ein und drückt nochmals die Zeilenschaltung. Danach kann man alle Befehle mit Administratorrechten ausführen. Um sich wieder abzumelden, tippt man „logout“ ein (ebenfalls ohne Anführungszeichen).


0 Kommentare zu diesem Artikel
1953705