Adobe Photoshop CS6

Bilder besser skalieren

15.11.2012 | 13:02 Uhr | Markus Schelhorn

In den Voreinstellungen von Photoshop CS6 ist unter "Interpolationsverfahren" die neue Option "Bikubisch automatisch" als Standard eingestellt. Das sollte man ändern.

Wer die Bilder in Photoshop selber geschärft hat und diese für das Web speichern möchte, sollte unbedingt die Einstellungen "Bikubisch (optimal für einen glatten Verlauf)" wählen. Denn bei Bildverkleinerungen für das Web beziehungsweise bei Transformationen wählt Photoshop automatisch "Bikubisch schärfer". Hier verliert man die Kontrolle über die Schärfe und Photoshop überschärft in diesem Fall die verkleinerten Bilder.


Vielen Dank an Olaf Giermann ( www.olaf-giermann.de ) für diesen Tipp.

1633187