1008339

Excel-Liste ins Adressbuch

06.02.2009 | 15:16 Uhr |

Das digitale Leben könnte so einfach sein, würden alle brav ihre Adressen als VCards weitergeben.

Adressbuch icon
Vergrößern Adressbuch icon
Trotz korrektem Format versagt Adressbuch den Import von Adressen. Abhilfe schafft das Programm Adress Book Importer.
Vergrößern Trotz korrektem Format versagt Adressbuch den Import von Adressen. Abhilfe schafft das Programm Adress Book Importer.

Die Realität sieht anders aus. Will man beispielsweise eine Excel-Liste mit Adressen ins Adressbuch importieren, kann es schwierig werden, auch wenn es zunächst einfach erscheint. Denn man muss lediglich die Adressliste als Text mit Tabs getrennt exportieren und kann sie sodann mit Adressbuch öffnen. Hierzu wählt man den Befehl "Ablage > Importieren > Textdatei".

Ein Dialog erscheint, in dem man die Daten der zu importierenden Liste dem Adressbuch-Format angleichen kann. Doch bei der Zuordnung der Adressen versagt Adressbuch meistens den Dienst. Falls man so nicht zum Ziel kommt, kann man auch das Programm Address Book Importer verwenden, mit dem die Zuordnung auch der Adresse problemlos klappt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1008339