904314

Adressbuch nutzen

14.02.2003 | 00:00 Uhr |

Kompatibilität mit Entourage

Mac-OS X enthält ein zentrales Adressbuch, das allerdings in der derzeitigen Form noch ein Schattendasein führt. Eines der Haupthindernisse, es zu benutzen, ist die schlechte Einbindung in Microsoft Office und dessen Mail-Programm Entourage. Lediglich über die Import-Exportfunktion lassen sich die erfassten Adressen austauschen, so dass man letztendlich zwei Adressbücher führen und immer wieder angleichen muss. In Mac-OS X 10.2 (Jaguar) wird das Adressbuch allerdings eine größere Rolle spielen und auch mit der Terminverwaltung iCal zusammenarbeiten. Deshalb ist es nützlich, das Adressbuch von Mac-OS X jetzt schon zu nutzen und zu pflegen. Wer mit einem anderen Programm, beispielsweise Entourage, arbeitet, kann so vorgehen: Die Adressen verwaltet man im Adressbuch, nicht in Entourage. Möchte man an einen Adressaten eine Mail schicken, dann klickt man im Adressbuch auf den Button "E-Mail senden". Vorausgesetzt, in der Systemeinstellung "Internet" ist Entourage als Mail-Programm angegeben, öffnet sich daraufhin Entourage mit einem neuen Mail-Fenster, in dem der Adressat richtig eingetragen ist. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
904314