903654

Adressen importieren

14.05.2002 | 00:00 Uhr |

Import klappt nicht

Problem: Der Import von Adressen aus Claris Emailer in Mail klappt nicht, obwohl die Adressen vorschriftsmäßig als Tab-Datei exportiert wurden. Mail importiert zwar die richtige Anzahl von Datensätzen, diese erscheinen jedoch nur mit Fragezeichen.
Lösung: Wahrscheinlich war während des Adressimports das Adressbuch offen. Wenn Sie die Adressen erneut importieren, vorher jedoch das Adressbuch von Mac-OS X schließen, sollte es funktionieren. Wählen Sie im Importfenster den exportierten Adressdatensatz aus, und ordnen Sie dann die einzelnen Bestandteile der importierten Adressen wie Vorname, Nachname, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse den entsprechenden Feldern zu. Mit der Bestätigung auf "OK" landen alle Adressen hübsch ordentlich im Adressbuch. So lassen sich übrigens auch mehrere Adressdatensätze aus unterschiedlichen Anwendungen importieren. Aber es empfiehlt sich, die Datensätze vorher mit den schon im Adressbuch vorhandenen abzugleichen. Apples Mailprogramm achtet nämlich beim Import nicht auf Duplikate. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
903654