Safari

Ältere Version von Safari unter OS X Lion installieren

03.01.2013 | 08:27 Uhr | Thomas Armbrüster

Nach dem Update auf OS X 10.7.5 hat man wegen der Probleme mit Spotlight und Time Machine die Vorgängerversion 10.7.4 erneut installiert. Danach startet aber Safari nicht mehr, alle anderen Anwendungen funktionieren einwandfrei.

Unter 10.7.5 war schon Safari 6 installiert, und es sind einige Restbestände übrig geblieben, die zu Safari 5.1.6 nicht kompatibel sind. Diese Version wird mit OS X 10.7.4 installiert. Zuerst besorgt man sich das Installationspaket für Safari 5.1.7. Das ist momentan die aktuellste Version. Man muss nach „Safari5.1.7LionManual“ im Web suchen, da Apple diese Version nicht mehr auf seinen Download-Seiten anbietet. Um Safari 5.1.7 zu installieren, benötigt man zudem die Shareware Pacifist . Die direkte Installation von Safari 5.1.7 klappt nicht, da das Installationsprogramm fälschlicherweise meldet, dass schon eine neuere Version von Safari installiert sei. Mit Pacifist öffnet man das Installationspaket, installiert es und lässt jeweils die vorhandenen Objekte ersetzen. Anschließend muss man noch etwas in die System­dateien eingreifen. Zuerst öffnet man das Verzeichnis „System/Library/PrivateFrameworks“ und fügt dort an den Ordner „SafariServices.framework“ den Text „.disabled“ an. Nun öffnet man das Verzeichnis „Sys­tem/Library/StagedFrameworks/Safari“ und fügt an die Ordner „Safari.framework“ und „WebInspector.framework“ ebenfalls „.disabled“ an. Das System ergänzt dann jeweils automatisch noch „.framework“. Bei allen Umbenennungen muss man das Administratorpasswort angeben. Anschließend sollte Safari 5.1.7 wieder funktionieren. Dieses Vorgehen bietet sich auch an, wenn man unter Lion von Safari 6 zu Safari 5 zurückkehren möchte

1657271